Anzeigen: Druckerei von der Eltzhttps://www.dachboxverleih.com
Moritz Anterist siegt beim Scherer-Cup : Völklingen im Wandel
HeidstockNachrichtenSportStadtteile

Moritz Anterist siegt beim Scherer-Cup

#Völklingen. In einem hart umkämpften Endspiel sicherte sich Moritz Anterist vom TC Rotenbühl den Sieg beim Scherer-Cup des TC 77 Heidstock. Den zahlreichen Zuschauern bot sich ein abwechslungsreiches Finale mit viel Tempo und langen Ballwechseln. Einem engen 6:3 für Anterist in Satz 1 folgte ein zweiter mit ständigem Führungswechsel. Machte der Rotenbühler aus einem 0:3 zunächst ein 5:3, so wendete sich das Blatt zugunsten seines laufstarken Widersachers Tim Gastauer vom TC Mitlosheim, der dann 6:5 führte. Den drohenden Match-Tie-Break konnte der junge Saarbrücker mit Spielgewinn bei eigenem Aufschlag abwehren. Im folgenden Tie-Break hatte er dann wieder von Anfang an die Nase vorn und holte sich mit 7:3 Satz und Sieg, für den es eine Urkunde und eine Siegprämie des Hauptsponsors „Scherer – digitale Lösungen“ gab. Dazu kommen wichtige Punkte für die DTB-Rangliste.



Werbeanzeige:
Seniorenbetreuung


von links: Finalist Tim Gastauer (TC Mitlosheim), Turnierleiter Simon Aubertin (TC 77 Völklingen-Heidstock), Sieger Moritz Anterist (TC Rotenbühl Saarbrücken)
von links: Finalist Tim Gastauer (TC Mitlosheim), Turnierleiter Simon Aubertin (TC 77 Völklingen-Heidstock), Sieger Moritz Anterist (TC Rotenbühl Saarbrücken)

Im 32-Feld gab es in der Turnierwoche von Anfang an umkämpfte Spiele mit knappen Ergebnissen, meist musste ein Match-Tie-Break die Entscheidung bringen. Lediglich Moritz Anterist marschierte ohne Satzverlust zum Sieg. Die weit gereisten Gäste aus Berlin und Frankfurt scheiterten früh. Lokalmatador Torben Etgen schickte wenig gastfreundlich schon im Achtelfinale Gordian Bruns aus Baden-Württemberg denkbar knapp mit 10:8 im Match-Tie-Break nach Hause, scheiterte dann aber ebenso knapp am Finalisten Tim Gastauer. Auch für den zweiten Heidstocker im Feld, Tobias Klingel, war im Viertelfinale Schluss.

Insgesamt konnten die Zuschauer in jeder Runde spannende und gutklassige Spiele sehen, Turnierleiter Simon Aubertin vom Ausrichter TC 77 Heidstock hatte den Ablauf über die gesamte Woche gut im Griff und nahm direkt nach dem Finale die Siegerehrung vor, mit Dank an alle Spieler und die vielen Helfer des Vereins im Hintergrund, vom Platzwart über die Gastronomie bis zu den Schiedsrichtern. PM Verein

Bleiben Sie informiert!

Tragen Sie sich einfach für unser tägliches Nachrichten-Update ein und verpassen Sie nichts! Kostenlos und unverbindlich - Einfach per Mail!

Wir senden keinen Spam! Unser Newsletter kann Werbung enthalten!
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner