Petra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalterDRK AnzeigeDRK VölklingenDRK

Missbrauch von Notrufen

#Völklingen-#Luisenthal. Eine Schießerei und Schreie in einem Anwesen Gerhardstraße/Altenkessler Straße wurde der Polizei Völklingen in der Nacht zum Montag gegen 01:20 Uhr über Notruf gemeldet. Die Polizei, welche mit Kräften der PI Völklingen, Burbach, St. Johann, Alt-Saarbrücken sowie der Hundestaffel vor Ort im Einsatz war, konnte keine derartigen Feststellungen machen. Durch eine offen stehende Wohnungstür konnte das Anwesen betreten werden, in dem Anwesen wurden lediglich schlafende Personen angetroffen.

Zwischenzeitlich konnte lokalisiert werden, dass der Notruf aus einer Telefonzelle in unmittelbarer Umgebung abgesetzt wurde. Hier konnte ein amtsbekannter 25-jähriger Mann angetroffen werden. Der Mann, welcher unter alkoholischer Beeinflussung stand, räumte schließlich ein, den fingierten Notruf abgesetzt zu haben. Mit einem Großeinsatz der Polizei habe er jedoch nicht gerechnet. Jetzt wird gegen ihn ermittelt.


Anzeige:


Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.


Quelle: Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Durch die weitere Nutzung* der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (*in Form von Klicken auf weiteren Inhalt oder den Klick auf "Akzeptieren") Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen