Druckerei Druckerei von der Eltz PlatzhalterAllInk ALL-INKL.COM Platzhalter

Mehrgenerationenhaus Völklingen: Elke Ferner überreicht MINT Starter-Box

#Völklingen. Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – bundesweit fehlt hier der dringend benötigte Nachwuchs. Um große und kleine Neugierige an die MINT-Fächer heranzuführen und die generationenübergreifende Arbeit in den Häusern zu stärken, erhielt das Mehrgenerationenhaus Völklingen heute von Elke Ferner, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, persönlich eine MINT Starter-Box.Das Bundesministerium hat gemeinsam mit MINT.jetzt eine Initiative gestartet, um spielerisch die spannenden Seiten von Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik in den Mehrgenerationenhäusern erfahrbar zu machen. Jung und Alt können mit den Materialien der Starter-Boxen gemeinsam und jenseits des Schulunterrichts experimentieren, Roboter bauen und diese auch programmieren.

Bei der Übergabe einer von 140 MINT Starter-Boxen erklärte die parlamentarische Staatssekretärin Elke Ferner, MdB, „Ich freue mich, dass das MGH in Völklingen mit dem MINT-Starter-Paket Jugendliche, insbesondere Mädchen, für Technik begeistern kann.“ Gemeinsam mit der Koordinatorin des Mehrgenerationenhauses, Raphaela Leue, sowie Kolleginnen und Kollegen, Ehrenamtlichen und Besucherinnen und Besuchern bestaunten sie zwei vollgepackte Kisten mit Werkzeugen, einer Löt-Station, Kästen zu erneuerbaren Energien sowie Sets, mit denen sich kleine Roboter bauen und programmieren lassen.


Anzeige:


Elke Ferner, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2. v. l.) übergibt dem Mehrgenerationenhaus Völklingen eine MINT Starter-Box für die generationsübergreifende Arbeit.  Foto: DWSAAR/Schumann
Elke Ferner, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2. v. l.) übergibt dem Mehrgenerationenhaus Völklingen eine MINT Starter-Box für die generationsübergreifende Arbeit. Foto: DWSAAR/Schumann

Ab Sommer wird das Mehrgenerationenhaus die Boxen einsetzen und Kooperationen mit Schulen eingehen. Geplant sind auch Projektnachmittage in Anleitung eines Informatikers und pädagogischen Mitarbeitenden.

Die Starter-Boxen wurden bislang bundesweit 140 Mehrgenerationenhäusern kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die Boxen ermöglichen den Mehrgenerationenhäusern, ihre Angebote zum generationenübergreifenden Lernen auch im MINT-Bereich zu erweitern und auszubauen.

Mehr Informationen erhalten Interessierte im Mehrgenerationenhaus Völklingen (Gatterstraße 13), bei Raphaela  Leue, Telefon 06898 9147621 oder per E-Mail: Mgh-vk@dwsaar.de

PM Diakonie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.