Schiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalterGlobus AnzeigeGlobus SB-Warenhaus VölklingenGlobus

Mehrere Verkehrsunfälle verlaufen glimpflich.

#Völklingen. Ein Auffahrunfall ereignete sich am Montagmorgen auf der A 620 in der Baustelle zwischen der Anschlussstelle Wehrden und der Anschlussstelle Wadgassen Richtung Saarlouis. Ein 46jähriger PKW-Fahrer kam nach eigenen Angaben mit seinem Fahrzeug wegen Übermüdung nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte beim Gegenlenken mit dem Fahrzeug eines 21jährigen Mannes aus Saarbrücken und kam schließlich nach einer weiteren Kollision mit der Leitplanke zum Stehen. Es entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand.


Anzeige:


Ein 65jähriger Mann befuhr Dienstagnacht gegen 01:15 Uhr mit seinem Mercedes die Hofstattstraße. Aus bislang ungeklärter Ursache platzte an dem Fahrzeug der rechte vordere Reifen, sodass der Fahrer die Gewalt über sein Fahrzeug verlor und gegen einen geparkten BWM stieß. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Auf der A620 ereignete sich am Montagnachmittag um 15:10 Uhr ein weiterer Unfall. Auf der höhe des Kraftwerks Fennekam eine 27jährige Fahrzeugführerin aus Saarbrücken  in Folge von Unachtsamkeit mit ihrem Ford Ka zu weit nach links, touchierte die Mittelleitplanke, schleuderte nach rechts über den Standstreifen und kam im Grünstreifen zum Stehen. Es entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand.
Zur Vorwarnung auf den Unfall wurde auf dem Seitenstreifen ein Polizeifahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht abgestellt. Ein vorbeifahrender 48jähriger LKW-Fahrer aus Überherrn unterschätzte den Seitenabstand zum Streifenwagen und touchiert diesen mit der rechten Fahrzeugseite. Hierbei wird der Streifenwagen auf der gesamten Fahrerseite beschädigt, der Außenspiegel wird abgerissen. Verletzt wurde niemand. (PM PI VKL)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.