AllInk AnzeigeALL-INKL.COMPlatzhalterRechtsanwalt AnzeigeRechtsanwaltkanzlei Sellen V”lklingenPlatzhalter

Liebhaber klassischer Automobile mit ihren Schmuckstücken zu Gast im Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Völklingen. Die Deutschland Klassik des ADAC führt in diesem Jahr durch das Saarland. Rund 100 Fahrzeuge werden sich vom 27. bis 30. Juni auf die 370 km lange Tour durch das Saarland machen.

Opel
Diesen Opel gab es am Völklinger Herbsttag zu sehen.

Nach der technischen Abnahme auf dem barocken Saarbrücker Schlossplatz am Donnerstag, den 27. Juni, führt der Prolog ab 11 Uhr über den Linslerhof ins Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Hier werden die ersten Teilnehmer gegen 13 Uhr zu einer längeren Ruhepause für Fahrer und Fahrzeuge erwartet. Den Besuchern des Weltkulturerbe Völklinger Hütte und allen Völklingern bietet sich die Chance, einen ungestörten Blick auf die automobilen Klassiker zu werfen oder spannende Gespräche mit den Besitzern der Fahrzeuge zu führen. Auch für Fotoliebhaber eine seltene Gelegenheit, Klassiker des Automobilbaus aus verschiedenen Epochen vor dem Weltkulturerbe Völklinger Hütte, indem auf engstem Raum Meilensteine der Hochtechnologie des 19. und 20. Jahrhunderts versammelt sind, abzulichten.


Anzeige:


Daneben wartet auf die Teilnehmer, die bis gegen 16.30Uhr im Weltkulturerbe zu Gast sein werden, noch eine spannende Aufgabe. Hier heißt es aufgepasst, denn im Laufe des Rundgangs durch die Völklinger Hütte werden sie mit Daten zu einem Bauwerk vertraut gemacht, die in einem anschließenden Quiz abgefragt werden. Der Gewinner wird auf der Abendveranstaltung in der Kongresshalle in Saarbrücken bekanntgegeben und mit dem Sonderpreis des Weltkulturerbes Völklinger Hütte durch Generaldirektor Professor Meinrad Maria Grewenig ausgezeichnet.  „Die größte Maschine der Welt, das Weltkulturerbe Völklinger Hütte, und die Oldtimer als Sehnsuchtsstücke unserer Zivilisation gehen perfekt zusammen. Wir freuen uns sehr, dass es gelungen ist, mit dem ADAC für diese außergewöhnlichen automobilen Schmuckstücke eine Kooperation einzugehen“, sagt Prof. Dr. Meinrad Maria Grewenig anlässlich des Starts der Deutschland Klassik Rallye.

Weitere Stationen der Saarland-Rundfahrt der Oldtimer sind am Freitag, Orscholz, die römische Villa Borg und die Vauban-Stadt Saarlouis, am Samstag führt die Tour die Teilnehmer in die Altstadt von Ottweiler, zum Schaumberg, nach St. Wendel, Neunkirchen, über Homburg nach Blieskastel und zurück nach Saarbrücken.

(PM Weltkulturerbe)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.