AllInk AnzeigeALL-INKL.COMPlatzhalterSWAD AnzeigeSWAD GmbH Sicherheit in V”lklingenPlatzhalter

Liebevolle Unterstützung im täglichen Leben – Betreuungskräfte aus Polen sorgen für Sie in ihrem Zuhause

#Saarland. Was ist zu tun, wenn man sich plötzlich nicht mehr alleine zu Hause versorgen kann? Wenn man auf Pflege angewiesen ist und auch die alltäglichen Dinge, wie Einkauf, Versorgung des Haushaltes und vieles mehr nicht mehr so einfach zu bewältigen ist? Welche Alternative gibt es zu einem Umzug in ein Pflegeheim? In einem solchen Fall besteht es die Möglichkeit sich eine liebevolle Betreuungskraft aus Polen ins eigene Heim zu holen und einer glücklichen Zukunft steht nichts mehr im Wege.

Raimund Weber wird liebevoll betreut (Foto: Pflegeherzen)
Raimund Weber wird liebevoll betreut (Foto: Pflegeherzen)

Für den Sohn von Raimund Weber, der das 86. Lebensjahr bereits erreicht hat, war klar, dass seine Eltern so lange es irgendwie möglich ist, auch bei Pflegebedürftigkeit im eigenen Haus bleiben dürfen. Zunächst waren noch beide Elternteile zu versorgen und Herr Weber fand die Möglichkeit, eine polnische Betreuungskraft ins Haus zu holen eine gute Idee. Mit der Zeit stellte sich dann heraus, dass ein Wechsel der Vermittlungsagentur ins Haus stand und man entschied sich im Hause Weber dazu, sich mit der in Schiffweiler-Heiligenwald ansässigen Agentur Pflegeherzen in Verbindung zu setzen. Eine gute Entscheidung, die von der Familie Weber bis dato nicht bereut wurde. Seit Beginn der Zusammenarbeit mit der Agentur stehen im Wechsel Alicja und Zofia aus Polen dem mittlerweile verwitweten Raimund Weber täglich zur Seite. Alle zwei Monate wechseln die beiden Damen sich mit der Pflege des an Demenz erkrankten Mannes ab und man spürt, wie sehr er sich in der liebevollen Obhut wohlfühlt. Es ist ja nicht nur die Versorgung des Haushaltes, wie Putzen, Waschen und Kochen, alles Dinge, die von den Damen gerne und zuverlässig erledigt werden. Noch viel wichtiger ist es, dass jemand da ist der sich liebevoll kümmert, der auf die Bedürfnisse des Menschen eingeht und es versteht mit ihm umzugehen. Wärme geben und nicht nur stupide seine arbeiten erledigen, eben Pflege mit Herz und Verstand, das ist es was dies ganz besondere Situation ausmacht. Gerade im Umgang mit Demenzkranken ist das Vertrauen zu der Betreuungskraft ein wichtiges Element und man kann sagen, dass Alicja und Zofia schon zur Familie gehören. „Ich bin sehr glücklich bei einer so netten Familie arbeiten zu dürfen,“ erklärt Alicja, die sehr gut deutsch spricht, „ich bin sehr gerne hier bei dem Herrn Weber, er ist sehr lieb und auch der Sohn kommt täglich für ein paar Stunden vorbei um gemeinsam mit uns Zeit zu verbringen.“ Die Betreuungskräfte verfügen im Hause Weber über ein eigenes Zimmer mit Bad im Haus. „Schließlich möchten wir, dass sich die liebenswerten Damen auch bei uns wohlfühlen.“ So erklärt der Sohn von Herrn Weber.“ Uns war es immer wichtig die Eigenständigkeit im eigenen Haus zu erhalten und wir sind sehr glücklich diese Lösung mit den Pflegeherzen gefunden zu haben. Von Beginn an hat die Arbeit mit dieser Agentur sehr gut funktioniert!“ So lange es irgendwie möglich ist soll Raimund Weber zuhause bleiben dürfen und neben den zahlreichen Tätigkeiten, wie zum Beispiel die Inkontinenzpflege, eincremen, Medikamentenverabreichung, täglich frisch kochen und der liebevollen Versorgung von Raimund Weber sogen die Damen auch für die möglichst beste Mobilisierung. Zusätzlich kommt auch zweimal täglich der Pflegedienst zu Unterstützung ins Haus. Man kann sagen, dass mit den beiden Betreuungskräften das Glück wieder in das Leben von Raimund Weber eingezogen ist, denn in seinem Zuhause, da fühlt sich der Demenzkranke wohl, da darf er in seiner gewohnten Umgebung sein und das schon freundschaftliche Verhältnis zu Alicja und Zofia trägt mit Sicherheit zu seinem weiteren Wohlbefinden bei. Der Austausch der Kräfte erfolgt übergangslos, denn wenn Alicja sich wieder mit dem Bus auf die Heimreise nach Polen zu ihrer Familie macht, ist Zofia bereits wieder nach Riegelsberg unterwegs und wird freudig am Busbahnhof in Saarbrücken in Empfang genommen. „Wir wurden durch die Printmedien auf Pflegeherzen aufmerksam und haben den Schritt uns auf eine Zusammenarbeit mit dieser Agentur einzulassen nie bereut. Jederzeit würden wir uns zum Wohle unseres Vaters wieder dafür entscheiden!“ betont der Sohn von Raimund Weber.


Anzeige:


Viele wichtige Informationen über die Möglichkeit sich eine Pflegekraft für die 24-Stunden-Betreuung ins Haus zu holen finden Sie im Internet unter www.pflegeherzen.de. Gerne können Sie auch während der Geschäftszeiten der Agentur von Montag bis Freitag jeweils von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr unter der Nummer 06821-869057 einen Termin zur Beratung vereinbaren. Sie finden Pflegeherzen in der Kaiserstraße 23 a in 66578 Schiffweiler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.