Land fördert Grunderwerb im Kaufhof-Areal mit 1,5 Mio Euro – Völklingen im Wandel
Druckerei AnzeigeDruckerei von der EltzPlatzhalterPetra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalter

Land fördert Grunderwerb im Kaufhof-Areal mit 1,5 Mio Euro

#Völklingen. „Ich freue mich, noch  kurz vor Ende meiner Amtszeit eine weitere gute Nachricht von Innenminister Klaus Bouillon erhalten zu haben“, so der scheidende Oberbürgermeister Klaus Lorig gestern. Demnach fördert das Land den Grunderwerb im Kaufhof-Areal mit einer Bedarfszuweisung von 1,5 Mio. Euro, verteilt über die nächsten drei Jahre.

Bis auf das Kaufhof-Hauptgebäude hat die Stadt Völklingen alle Anwesen auf dem ehemaligen Kaufhof-Areal mit Eigenmitteln erworben. Die Finanzierung stammte aus dem Etat „für besondere Maßnahmen und Projekte zur Stadtentwicklung“. Aus diesem Etat wurden neben den Grunderwerben insbesondere die kommunalen Eigenanteile der Förderprogramme gezahlt. Durch die Ausfinanzierung der Abbruchmaßnahmen im Kaufhof-Areal sind diese Mittel soweit verbraucht.


Anzeige:


„Daher ist die Bedarfszuweisung des Landes von 1,5 Mio. Euro überaus erfreulich,“ so Oberbürgermeister Klaus Lorig, „um die Städtebauförderung fortführen und neue Projekte angehen zu können. Hierzu wird die Bedarfszuweisung wiederum vollständig dem Etat für besondere Maßnahmen und Projekte zur Stadtentwicklung zugeführt.“

Innenminister Klaus Bouillon übergab insgesamt 4 Millionen Euro (Foto: Hell)
Innenminister Klaus Bouillon übergab bereits vor dem Abriss insgesamt 4 Millionen Euro nach Völklingen (nicht nur für die Abrissarbeiten) – nun folgten weitere 1,5 Mio (Foto: Hell/Archiv)

Lorig ergänzt, dass nun die Platzgestaltung zwischen dem Kaufhof-Areal und dem Alten Rathaus als nächste größere Maßnahme anstünde. Auch der Verkauf einer Teilfläche des Postgebäudes und -geländes in der Innenstadt zur Erweiterung der Polizeiinspektion Cloosstraße wird zu weiteren Erlösen führen, die wiederum für neue Projekte verwendet werden können.

Für das Bauvorhaben von Modepark Röther sind bisher 3 der 4 aufschiebenden Bedingungen erfüllt: „Die Abbruchmaßnahmen im Kaufhof-Areal wurden durch die Stadt abgeschlossen, Modepark Röther hat das Baugesuch eingereicht und die Finanzierung nachgewiesen. In absehbarer Zeit wird noch die fachtechnische Prüfung des Brandschutznachweises zum Baugesuch erwartet“, so Lorig.

„Wenn die Prüfung ohne Beanstandungen vorliegt, sind die wesentlichen Voraussetzungen für die Baugenehmigung gegeben, so dass die Baugrundstücke für den I. Bauabschnitt auf die von Modepark Röther für Völklingen gegründete Objektgesellschaft VC Property GmbH übergehen können.“

Oberbürgermeister Klaus Lorig bedankt sich bei Innenminister Klaus Bouillon nochmals für die tatkräftige Unterstützung der Stadt Völklingen bei der Bewältigung des Strukturwandels im Stadtkern, aber auch in den Stadtteilen. Ohne die namhafte Unterstützung von Bund und Land könnten viele Maßnahmen nicht finanziert und umgesetzt werden. Red/PM Stadt VKL

Durch die weitere Nutzung* der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (*in Form von Klicken auf weiteren Inhalt oder den Klick auf "Akzeptieren") Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen