Schiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalterPetra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalter

Inka-Ausstellung im Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist Besuchermagnet – Bereits mehr als 20.000 Besucher

#Völklingen. Die Ausstellung „Inka – Gold. Macht. Gott.“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte hat sich in den ersten Wochen als Besuchermagnet erwiesen. Rund vier Wochen nach der Eröffnung besuchten bereits rund 21.000 Menschen die Ausstellung zur Kultur der Inka und ihrer Vorgänger-Kulturen.

„Wir sind mit der Besucherresonanz zu unserer Inka-Ausstellung sehr zufrieden und freuen uns, dass so viele Menschen aus der Großregion, aber auch aus weiter entfernten Regionen den Weg zu uns finden. Mit „Inka – Gold. Macht. Gott.“ öffnen wir ein Portal zu einer untergegangenen Kultur. Für die Inka besaß Gold symbolischen Wert, es waren „Perlen der Sonne“. Die spanischen Konquistadoren dagegen sahen nur den materiellen Wert. Mindestens 181 Tonnen Gold gelangten im Zuge der spanischen Eroberung über den Atlantik. Unsere Ausstellung zeigt die Kultur und Weltsicht, die damit zerstört wurde“, sagt Meinrad Maria Grewenig, Generaldirektor des Weltkulturerbes Völklinger Hütte.


Anzeige:


Die Ausstellung "Inka - Gold. Macht. Gott." im Weltkulturerbe Völklinger Hütte Copyright: Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Hans-Georg Merkel
Die Ausstellung „Inka – Gold. Macht. Gott.“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte
Copyright: Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Hans-Georg Merkel

„Inka – Gold. Macht. Gott.“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte  ist eine Ausstellung mit herausragenden Exponaten zur Kultur der Inka und ihrer Vorgänger-Kulturen, die in dieser Form und Zusammensetzung zum ersten Mal zu erleben ist. Ein wichtiges Thema ist die spanische Eroberung Südamerikas durch Francisco Pizarro. 220 Exponate zeigen die Faszination der alten peruanischen Hochkulturen und ihr Aufeinandertreffen mit der europäischen Kultur des 16. Jahrhunderts. Der Kern-Bestand der Exponate stammt aus dem Larco Museum Peru, das die größte Privatsammlung altperuanischer Kunst weltweit besitzt. Einzigartige Exponate aus bedeutenden europäischen Museen vervollständigen die Ausstellung.

Zur Inka-Ausstellung bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte im Juni 2017 eine regelmäßige Sonntagsführung ein. Die Führungen starten jeweils um 11.30 Uhr und sind im normalen Eintritt in das Weltkulturerbe Völklinger Hütte enthalten. PM WKE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.