Druckerei AnzeigeDruckerei von der EltzPlatzhalterSchiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalter

Im Auftrag der Liebe – Dieter Thomas Kuhn & Band spielen 2017 im Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Donnerstag, 13. Juli 2017

#Völklingen. Vor Electro und Hip Hop kommt der Pop-Schlager: Im Weltkulturerbe Völklinger Hütte wird es im Juli 2017 ein neues Pop-Event geben. Dieter Thomas Kuhn & Band werden am Donnerstag, dem 13. Juli 2017, auf dem Erzplatz des Weltkulturerbes Völklinger Hütte eine große Open-Air-Party feiern. Dieter Thomas Kuhn ist einer der erfolgreichsten deutschen Musiker, der den Schlager mit einer rebellischen Rock-Attitüde verbindet. Im Glitzeranzug ist er unterwegs im „Auftrag der Liebe“ und spielte so zuletzt auf der Berliner Waldbühne vor 20.000 Fans.Angefangen hat Dieter Thomas Kuhns Karriere in populären Independent-Clubs wie der „Batschkapp“ in Frankfurt, der „Markthalle“ in Hamburg oder „Huxleys Neue Welt“ in Berlin. Dieter Thomas Kuhn interpretiert den Schlager neu und öffnet diese Musik für ein Publikum, das sonst nichts mit Schlager am Hut hat. Seine Konzerte sind eine Gelegenheit ausgelassen zu feiern. Die Industriekultur des Weltkulturerbes Völklinger Hütte bietet für diese Feier des Lebens eine außergewöhnliche Location.


Anzeige:


„Wir sind sehr glücklich, dass wir 2017 neben dem „Electro-Magnetic“-Festival und dem „UrbanArt Hip Hop Festival“ mit „4 plus 1 Konzerte“ noch ein weiteres Pop-Event im Weltkulturerbe Völklinger Hütte präsentieren können. Das Konzert von Dieter Thomas Kuhn im Weltkulturerbe Völklinger Hütte verspricht ein besonderes und positives Erlebnis“, sagt Meinrad Maria Grewenig, Generaldirektor des Weltkulturerbes Völklinger Hütte.

Dieter Thomas Kuhn & Band Copyright: Foto: Klaus Polkowski
Dieter Thomas Kuhn & Band
Copyright: Foto: Klaus Polkowski

Das Open-Air-Konzert von Dieter Thomas Kuhn ist eine Veranstaltung von „4 plus 1 Konzerte“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Tickets gibt es unter www.dieterthomaskuhn.de, unter tickets.4plus1-konzerte.de sowie an allen bekannten VVK-Stellen. Tickets kosten 34,- Euro.

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist weltweit das einzige Eisenwerk aus der Blütezeit der Industrialisierung, das vollständig erhalten ist. Nach der Stilllegung der Roheisenproduktion im Jahr 1986 wurde die Völklinger Hütte 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Die Anfänge der Völklinger Hütte reichen bis zum Jahr 1873 zurück. Der erste Hochofen wurde 1883 angeblasen. Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte zeigt international herausragende Ausstellungen und ist Ort für außergewöhnliche Konzerte und Festivals. In Zusammenarbeit mit „4 plus 1 Konzerte“ finden im Weltkulturerbe Völklinger Hütte bereits das „Electro-Magnetic“-Festival und das „UrbanArt Hip Hop Festival“ statt. PM WKE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.