Druckerei AnzeigeDruckerei von der EltzPlatzhalterRechtsanwalt AnzeigeRechtsanwaltkanzlei Sellen V”lklingenPlatzhalter

Hund verletzt Paketzusteller

Völklingen-Heidstock. Am 18.05.2013 kommt es gegen 12:30 Uhr zu einem tragischen Zwischenfall in der ‚Mainstraße‘.

Ein bei einem großen Zustellungsdienst angestellter 41 Jähriger aus Ottweiler begibt sich zwecks Zustellung eines Paketes zu einem Wohnanwesen. Nach Läuten öffnet ihm der 51 Jahre alte Hausherr. Der Paketempfänger kehrt kurz zurück in das Innere des Anwesens um hier Bargeld zur Bezahlung der Sendung an sich zu nehmen.Zu diesem Zeitpunkt stürmt der sich ebenfalls im Inneren des Hauses befindliche Hund, ein siebenjähriger Labrador-Mix, durch die offenstehende Haustür und springt den wartenden Paketboten an. Diesem gelingt es noch den rechten Arm schützend vor das Gesicht zu heben. Infolge verbeißt sich der Hund in der Hand bzw. dem Arm des Paketzustellers. Der geschockte Hundebesitzer eilt hinzu und trennt das Tier von dem Geschädigten. Der Paketzusteller wird durch Bisswunden in Hand und Unterarm schwer verletzt.


Anzeige:


Ein in der Nachbarschaft wohnender 30 Jahre alter Mann wird durch die Schmerzensschreie des Paketboten auf den Sachverhalt aufmerksam, eilt hinzu und leistet Erste Hilfe.

Unterdessen hat der Hundebesitzer die Polizei und den Rettungsdienst verständigt.

Der Verletzte wird nachfolgend mittels eines Rettungstransportwagens einer Klinik zugeführt.

Beamte der Polizeiinspektion Völklingen haben die Ermittlungen aufgenommen. Derzeit liegen hier keine Erkenntnisse vor, wonach dieser Hund in der Vergangenheit bereits ähnlich auffällig  geworden war.

Die Eigentümer des Tieres zeigen sich tief bestürzt und begeben sich zur Ursachenerforschung umgehend in tierärztliche Behandlung.

(PI Völklingen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.