Druckerei AnzeigeDruckerei von der EltzPlatzhalterKiosk AnzeigeKioskBlind

Heidstocker Tennisnachwuchs doppelt erfolgreich

#Heidstock. Gleich zwei Meistertitel konnte der weibliche Nachwuchs des TC 77 Völklingen-Heidstock in der abgelaufenen Saison feiern.

Seniorenbetreuung

Sowohl die U 15 als auch die U 18 beendeten ihre Medienspiele ungeschlagen. In beiden Altersklassen war der Hauptkonkurrent der TC Schwarz-Weiß Bous.

Die U 15, im Vorjahr schon Meister bei den Bambini, siegte dabei im letzten Spiel der Saison in Bous 10:4, wo die Tennismädchen es besonders spannend machten und nach dem 4:4 in den Einzeln beide Doppel für sich entschieden. Die Nerven der mitgereisten Eltern und der Trainer Florian Sommer und Fabio Faust wurden noch mehr dadurch strapaziert, dass beide Matches erst im Tie-Break gewonnen wurden.

Das Meisterteam der U 15 des TC 77 Völklingen-Heidstock: v. l. n. r.: Nora Hommes, Lara Kreutzer, Emily Becker, Lea Porzia.
Das Meisterteam der U 15 des TC 77 Völklingen-Heidstock:
v. l. n. r.: Nora Hommes, Lara Kreutzer, Emily Becker, Lea Porzia.

Die U 18 des TC Heidstock hatte sich vom TC SW Bous 7:7 unentschieden getrennt, so dass am letzten Spieltag die Entscheidung im Fernduell durch das Satzverhältnis fallen musste. Dabei hatte Bous vor den Spielen ein kleines Plus, das die Heidstocker jungen Damen mit einem klaren Erfolg im entscheidenden Spiel noch ausgleichen und übertreffen konnten. Bei Punktgleichheit ging der Meistertitel mit 70:14 Sätzen an den TC 77 Heidstock, der TC Bous kam auf 68:16.

Für die U 15 kamen zum Einsatz: Nora Hommes, Emiliy Becker, Lea Porzia, Lara Kreutzer und Maja Altpeter. Lea Porzia und Lara Kreutzer gewannen dabei alle ihre Spiele.

Den Meistertitel der U 18 errangen: Marie Altpeter, Marie-Sophie Zimmer, Nora Hommes, Lea Porzia, Lara Kreutzer und Maja Altpeter. Auch in dieser Klasse blieb Lara Kreutzer unbesiegt.
PM Verein

Diesen Beitrag teilen