Rechtsanwalt Rechtsanwaltkanzlei Sellen V”lklingen PlatzhalterSchiestel Rollladen-SchiestelPlatzhalter

Halbzeit bei der Sanierung der Trockengasreinigungen

#Völklingen. Die Sanierung der Trockengasreinigungen im Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist in eine neue Phase getreten. Die aufwendige Schadstoffreinigung der Hallen ist abgeschlossen. Nun beginnt die statische Sicherung und Sanierung der Trockengasreinigungen. In den Hallen werden hierfür neue Eisenträger eingezogen, die die Stabilität der Anlagen dauerhaft gewährleisten.

Völklinger Hütte
Völklinger Hütte

Mit dem Abschluss der Schadstoffreinigung hat die Sanierung der Trockengasreinigungen einen wichtigen Halbzeitstand erreicht. Für die Schadstoffreinigung waren gleichzeitig über 100 Mitarbeiter im Einsatz. Das Projekt wurde termingerecht und im Kostenrahmen abgeschlossen. Bis Ende 2015 wird die Sanierung der Trockengasreinigungen insgesamt abgeschlossen sein.


Anzeige:


In den Trockengasreinigungen der Völklinger Hütte wurde das Gichtgas, das bei dem Hochofenprozess entsteht, von Erzstaub und Koksresten gereinigt. Danach konnte das Gas beispielsweise für den Betrieb der Gebläsemaschinen genutzt werden. Bei der Trockengasreinigung wurde das Gichtgas durch Baumwollschläuche gesaugt. Erzstaub und Koksreste blieben an den Wänden der Schläuche hängen. Die Sanierung der Trockengasreinigungen ist zurzeit die mit Abstand größte und spektakulärste Baustelle im Weltkulturerbe Völklinger Hütte.

Die Sanierung der Völklinger Hütte wird aus Mitteln der Bundesrepublik Deutschland, der Europäischen Union und des Saarlandes finanziert.

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist weltweit das einzige Eisenwerk aus der Blütezeit der Industrialisierung, das vollständig erhalten ist. Auch für zukünftige Generationen wird die Völklinger Hütte als herausragendes Technik- und Kulturdenkmal erhalten. Heute ist der Kernbestand des Weltkulturerbes Völklinger Hütte zu etwa 75 Prozent restauriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.