AllInk AnzeigeALL-INKL.COMPlatzhalterPetra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalter

Großeinsatz der Polizei nach Schlägerei in Völklinger Innenstadt

#Völk­lin­gen. Wilde Sze­nen am Mitt­woch­abend, dem 1. Mai 2019, in der Völk­lin­ger In­nen­stadt. Gegen 18 Uhr meldeten wohl gleich Mehrere unbeteiligte eine große Schlägerei bei der Po­li­zei, die im Be­reich des Kreis­ver­kehrs Rat­haus­stra­ße und Post­stra­ße im Gange sei. So­fort schickt die Dienststelle meh­re­re Po­li­zei­kom­man­dos zum Ort des Ge­sche­hens. Weil zu be­fürch­ten steht, dass die Schlä­ge­rei schlim­me­re Aus­ma­ße an­neh­men könn­te, rü­cken auch Strei­fen­wa­gen aus Saar­brü­cken, die Be­reit­schafts­po­li­zei und meh­re­re Fahr­zeu­ge der Bun­des­po­li­zei an um schlimmeres zu verhindern.

Es rücken insgesamt mehr als zehn Einsatzkommandos aus! Vor Ort treffen diese zwei Grup­pen von Ju­gend­li­chen und Her­an­wach­sen­den an, welche an­ein­an­der­ge­ra­ten sind. Das erste Kom­man­do vor Ort ent­deckt einen Teil der Be­tei­lig­ten in der Stra­ße Am Haupt­bahn­hof, die unter der Süd­tan­gen­te ver­läuft. Die üb­ri­gen Be­tei­lig­ten wer­den in der Rat­haus­stra­ße in der Nähe des Kreis­ver­kehrs von den Beamten auf­ge­grif­fen.

Foto: Avenia
Foto: Avenia

Ei­ni­ge von ihnen sind ver­letzt, weswehen zwei Ret­tungs­wa­gen und ein Not­arzt­fahr­zeug anrücken musste: Die Kon­tra­hen­ten haben nicht nur auf­ein­an­der ein­ge­schla­gen und -ge­tre­ten, son­dern auch Pfef­fer­spray ein­ge­setzt. Ein Po­li­zei­spre­cher be­stä­tigt gegenüber den Medien: „Es wur­den zwei Per­so­nen durch Pfef­fer­spray oder Schlä­ge ver­letzt.“  Unter den Op­fern sol­len laut ersten Angaben auch eine Frau und ihre Toch­ter sein. Die üb­ri­gen Be­tei­lig­ten der Schlä­ge­rei wer­den von den Be­am­ten zu­nächst ein­ge­kes­selt und dann ein­zeln zu den Vor­fäl­len und ihren Per­so­na­li­en be­fragt.

Foto: Avenia
Foto: Avenia

Das Motiv für die Aus­ein­an­der­set­zung soll im per­sön­li­chen Be­reich lie­gen. Weil so viele Ein­satz­fahr­zeu­ge an­ge­rückt sind, sind die Rat­haus­stra­ße und die Stra­ße Am Haupt­bahn­hof zeit­wei­se blo­ckiert und nicht be­fahr­bar. Nach etwa zwan­zig Mi­nu­ten hat sich die Lage be­ru­higt und die Stra­ßen wer­den wie­der frei­ge­ge­ben.

Foto: Avenia
Foto: Avenia
Jetzt schreibt die Po­li­zei meh­re­re Straf­an­zei­gen wegen ver­schie­de­ne Be­tei­lig­te. Die Er­mitt­lun­gen lau­fen wei­ter. Red.

Diesen Beitrag teilen