Anzeigen: Druckerei von der EltzDRK Völklingen
Glasfaser-Ausbau startet später: Deutsche Glasfaser stellt Baupartner für Ausbau in Völklingen neu auf : Völklingen im Wandel
NachrichtenStadtteileVölklingen

Glasfaser-Ausbau startet später: Deutsche Glasfaser stellt Baupartner für Ausbau in Völklingen neu auf

Bauarbeiten starten in Völklingen im 1. Halbjahr 2024 – Umplanungen sichern Qualität im Ausbau – Deutsche Glasfaser überprüft Ausbau in Teilen der Innenstadt

#Völklingen. Nachdem sich im letzten Jahr im Rahmen einer Nachfragebündelung genügend Haushalte in Völklingen für einen Glasfaseranschluss entschieden haben, sollten nun die Tiefbauarbeiten starten. In einem Gespräch zwischen den Bauverantwortlichen bei Deutsche Glasfaser und der Stadt Völklingen, wurde nun eine Verschiebung des Baustarts von Deutsche Glasfaser angekündigt.



Werbeanzeige:
Seniorenbetreuung


Hintergrund ist eine Neuaufstellung der Baupartner von Seiten Deutsche Glasfaser für das Ausbauprojekt. „Im Zuge der detaillierten Bauplanung haben wir festgestellt, dass die ursprünglich geplante Realisierung das Risiko beinhaltet, dass wir unsere Qualitätsansprüche nicht halten können“, so Daniel Rodenbusch, Abteilungsleiter Rollout Management bei Deutsche Glasfaser. „Wir haben uns daher entschieden die Kapazitäten des ursprünglich gewählten Baupartners in anderen Projekten zu bündeln und für Völklingen einen neuen Baupartner zu beauftragen.“

Diese Neuaufstellung führt zu einer Verzögerung von rund einem halben Jahr, da der neue Baupartner sich zuerst in das Projekt einarbeiten muss, Genehmigungen neu beantragt und die Kapazitäten eingeplant werden müssen. In einem vertrauensvollen Gespräch mit den Verantwortlichen der Stadt Völklingen hat Deutsche Glasfaser dieses Vorgehen dargelegt und gleichzeitig angekündigt im Zuge dieser neuen Planungen auch zu prüfen, ob Teile der Innenstadt mit in das Projekt einbezogen werden können.

Projektmanager Christopher Drawer, Oberbürgermeisterin Christiane Blatt und Bürgermeister Christof Sellen läuten den Projektstart ein. (Bild: Stadt Völklingen, S. Feß)
April 2022: Projektmanager Christopher Drawer, Oberbürgermeisterin Christiane Blatt und Bürgermeister Christof Sellen läuten den Projektstart ein (Bild: Stadt Völklingen, S. Feß/Archiv)

Oberbürgermeisterin Christiane Blatt betont: „Die Versorgung  unserer Stadt mit Glasfaseranschlüssen für schnelles und stabiles Internet ist nach wie vor bedeutend, deshalb befürworten wir den Schritt der Deutsche Glasfaser, diesen großen Auftrag in unserem Stadtgebiet an eine Baufirma abzugeben, die die Arbeiten auch in der erforderlichen Qualität durchführen kann.“

Zum Hintergrund:
Deutsche Glasfaser hatte 2022 in den Völklinger Stadtteilen Lauterbach, Ludweiler, Geislautern, Wehrden, Fenne, Fürstenhausen, Heidstock und Sonnenhügel sowie in Luisenthal eine Nachfragebündelung durchgeführt. Nachdem die erforderliche Anzahl an Verträgen zustande kam, hat sich das Unternehmen zum eigenwirtschaftlichen Glasfaserausbau für über 9.000 Adressen und mehr als 12.000 Wohneinheiten im Stadtgebiet Völklingen entschieden.

Mit dem neuen Baupartner werden nun im 1. Halbjahr 2024 die Tiefbauarbeiten für die Glasfaseranschlüsse starten.

Alle Informationen über Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind zudem online unter www.deutsche-glasfaser.de verfügbar.

Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser ist der führende Glasfaserversorger für den ländlichen und suburbanen Raum in Deutschland. Als Pionier und Schrittmacher der Branche plant, baut und betreibt Deutsche Glasfaser anbieteroffene Glasfaseranschlüsse für Privathaushalte, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Sie strebt als Digital-Versorger der Regionen den flächendeckenden Glasfaserausbau an und trägt damit maßgeblich zum digitalen Fortschritt Deutschlands bei. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren ist Deutsche Glasfaser der Technologieführer für einen schnellen und kosteneffizienten FTTH-Ausbau. Die Unternehmensgruppe zählt zu den finanzstärksten Anbietern im deutschen Markt und verfügt mit den erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS über ein privatwirtschaftliches Investitionsvolumen von sieben Milliarden Euro. PM Deutsche Glasfaser/Stadt VKL/Red.

Bleiben Sie informiert!

Tragen Sie sich einfach für unser tägliches Nachrichten-Update ein und verpassen Sie nichts! Kostenlos und unverbindlich - Einfach per Mail!

Wir senden keinen Spam! Unser Newsletter kann Werbung enthalten!
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner