Maler Maler Barth PlatzhalterPetra Petra WesterkampPlatzhalter

Fußball: Der SV Röchling Völklingen startet in die Rückrunde

#Völklingen. Zwar stehen die Hallenmasters noch an, selbst einige Qualifikationstuniere werden heute noch zu Ende gebracht, doch der SV Röchling Völklingen langsam an die Rückrunde in der Fußball-Oberliga sowie an den Rückrundenauftakt der U23 in der Kreisliga A Warndt.

Michael Ogrodniczek im Duell: Bereits 100 Spiele bestritt er für den SVR (Foto: Hell)
Michael Ogrodniczek im Duell: Bereits über 100 Spiele bestritt er für den SVR (Foto: Hell)

Als Titelverteidiger nach Homburg Erbach zu den Hallenmasters


Anzeige:


Die letzten Turniere sind noch nicht gespielt, doch der SV Röchling Völklingen ist als Titelverteidiger bereits sicher qualifiziert. Dennoch verzichtet der Verein nicht auf die anderen Tuniere, so wurde der SV Röchling in diesem Winter vier Mal Zweiter, schied einmal in der Vorrunde aus und gewann zuletzt die Generalprobe fürs Hallenmasters in Riegelsberg. (Falsch: Nach 43 von 50 Tunieren steht der SVR mit 83 Punkten auf einem guten siebten Platz, was auch so gerade für die Qualifikation gereicht hätte.)
Korrektur: Nach 50 Tunieren hat der SVR nur 80,5 Punkte auf dem Konto. Diese hätten genau so wenig wie 83 Punkte für die Qualifikation gerecht. Als Titelverteitiger ist man aber dennoch bei den Masters dabei.

In der Halle geht eine Epoche zu Ende

Die aktuelle Qualifikations-Serie zum Hallenmasters ist die letzte, die nach den bekannten Hallenregeln gespielt wurde, ab dem kommenden Winter wird auf Futsal umgestellt. Futsal ist die von der FIFA anerkannte Form des Hallenfußballs, bei der unter Anderem auf Banden verzichtet wird, sondern das Handballspielfeld samt Handballtore übernimmt. Ob und in welcher Form klassischer Hallenfußball gespielt werden wird ist noch offen.

Schon vor den Hallenmasters beginnt die Vorbereitung für die Rückrunde

Morgen bittet Trainer Günter Erhardt zum Trainingsauftakt. Um 18.30 Uhr beginnt das Team ohne den zur zweiten Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern gewechselten Yannik Nonnweiler die Vorbereitung. Bis zum Rückrundenstart stehen sieben Testspiele an:

  • Samstag, 24.01. 14 Uhr:
    Im Hermann-Neuberger-Stadion Völklingen gegen den SC Friedrichsthal
  • Dienstag, 27.01. 19 Uhr:
    In Reimsbach gegen den 1. FC Reimsbach
  • Samstag, 31.01. 14 Uhr:
    In Primstal gegen den VFL Primstal
  • Mittwoch, 04.02. 19 Uhr:
    Im Hermann-Neuberger-Stadion Völklingen gegen den SV Mettlach
  • Samstag, 07.02. 15 Uhr:
    Im Hermann-Neuberger-Stadion Völklingen gegen den SV Eintracht Trier
  • Samstag, 14.02. 14 Uhr:
    Wo steht noch nicht fest, aber es geht gegen den FK 03 Pirmasens
  • Samstag. 21.02. 14 Uhr:
    Auch wo man gegen die SV 07 Elversberg antreten möchte steht noch nicht fest

Rückrunden Auftakt ist für die Völklinger am 01. März um 15 Uhr gegen den FC Hertha Wiesbach im heimischen Hermann-Neuberger-Stadion.

Auch Völklingens Zweite will in der Rückrunde erfolgreich sein

Die U23 trainiert bereits seit 12.01. wieder, getestet wird am 24.01. um 16 Uhr auf dem Völklinger Kunstrasenplatz am Hermann-Neuberger-Stadion gegen den VfB Heusweiler. Am 04.02. geht es an gleicher Stelle zum Testspiel gegen den SSC Schaffhausen. Rückrundenstart ist für die U23 der 15. März. Um 15 Uhr empfängt die zweite des SVR das Team aus Luisenthal.

Die Teams aus Völklingen haben klare Ziele

Während die erste Mannschaft in der Fußball-Oberliga durch die enge Tabellensituation klar den Klassenerhalt als erste Priorität vor Augen haben muss, denkt die zweite in der Kreisliga A Warndt noch an den Aufstieg – auch wenn der Tabellenzweite schon 7 Punkte Vorsprung hat.

Ein Gedanke zu „Fußball: Der SV Röchling Völklingen startet in die Rückrunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.