Druckerei AnzeigeDruckerei von der EltzPlatzhalterDRK AnzeigeDRK VölklingenDRK

Führungswechsel beim Wasserzweckverband Warndt

#Warndt. Zum Jahresende 2019 ist der bisherige Betriebsleiter und kaufmännische Leiter, Hermann Schon, nach 13 Jahren im Dienste des Wasserzweckverbandes (WZV) Warndt, in den wohlverdienten Ruhestand getreten. Die Verbandvorsteherin, Völklingens Oberbürgermeisterin Christiane Blatt und ihr Stellvertreter, Großrosselns Bürgermeister Dominik Jochum sprechen Schon für die geleistete Arbeit und das Engagement als Betriebsleiter ihren Dank aus.

Seniorenbetreuung

Zum 1. Januar 2020 hat Tobias Speicher die Leitung des Betriebes übernommen. Speicher ist bereits seit 2017 als technischer Leiter und stellvertretender Betriebsleiter im Unternehmen tätig. Völklingens Oberbürgermeisterin Blatt und Großrosselns Bürgermeister Jochum sind sich sicher, dass mit Tobias Speicher als gebürtige Großrosseler jemand die Betriebsleitung übernimmt, der sich stark mit der Region, dem Warndt, identifiziert und den Wasserzweckverband gut in die Zukunft führt.

(v.l.n.r.) Christiane Blatt (Oberbürgermeisterin der Stadt Völklingen), Betriebsleiter Tobias Speicher und Dominik Jochum (Bürgermeister der Gemeinde Großrosseln) Fotonachweis: Stadt Völklingen / Lars Hüsslein
(v.l.n.r.) Christiane Blatt (Oberbürgermeisterin der Stadt Völklingen), Betriebsleiter Tobias Speicher und Dominik Jochum (Bürgermeister der Gemeinde Großrosseln)
Fotonachweis: Stadt Völklingen / Lars Hüsslein

Der Wasserzweckverband (WZV) Warndt fördert mit seinen 11 Mitarbeitern rund 750.000 m³ Grundwasser und versorgt damit 6.400 Haushalte, in der gesamten Gemeinde Großrosseln und den Völklinger Stadtteilen Ludweiler und Lauterbach, mit Trinkwasser. PM Stadt VKL/Wasserzweckverband Warndt

Diesen Beitrag teilen