Globus AnzeigeGlobus SB-Warenhaus VölklingenGlobusDRK AnzeigeDRK VölklingenDRK

Fest zur Baumpflanzung in Völklingen im Rahmen der DGGL-Aktion

 „Wir pflanzen einen Baum für dich“ am Samstag, 13. November 2021, 11 Uhr, auf dem Gelände der historischen Martinskirche am Alten Brühl, 66333 Völklingen



Werbeanzeige:
Seniorenbetreuung


#Völklingen. Bäume tun gut. Sie haben günstigen Einfluss auf Stadtklima und CO2-Bilanz. Sie spenden Schatten, machen Menschen den Aufenthalt angenehm. Sie kennzeichnen besondere Orte, verleihen ihnen Charakter. Um all das stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu bringen, rief der Landesverband Saar-Mosel der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (DGGL) 2014 seine „Aktion Baum“ ins Leben: an besonderen Orten Bäume pflanzen, die möglichst vielen Menschen zugute kommen.

Über ein Bewerbungsverfahren wird jedes Jahr der beste Standort-Vorschlag ausgewählt. Die DGGL-Jury entscheidet  gemeinsam mit den siegreichen Bewerbern, welche Baumart sich für den Platz am besten eignet. Diesen Baum schenkt die DGGL dann den Bewerbern und sorgt dafür, dass er fachgerecht gepflanzt wird. Um die spätere Pflege des Baums kümmern sich die Gewinner. Zur Einweihung gibt es jeweils ein gemeinsames Fest.

2021 hat eine Völklinger Initiative den Wettbewerb gewonnen, die Arbeitsgemeinschaft (AG) „Lebenswertes Völklingen“ des örtlichen Sicherheitsbeirats. Die AG betreut ehrenamtlich das Gelände am Alten Brühl, auf dem einst die historische Martinskirche stand – es ist die „Wiege“ der Stadt, archäologische Untersuchungen haben gezeigt, dass der Kirchenbau, der älteste in Völklingen, zurückgeht aufs frühe Mittelalter. Im Zuge der Industrialisierung ist das Gelände, zwischen Saar, Bahnlinie und Saarstahl-Produktionsanlagen gelegen, brachgefallen und ins Abseits gerückt. Erst die – sehr gründlichen – Ausgrabungen haben seine Bedeutung für die Stadtgeschichte klargemacht. Pläne, die Fläche für Freizeit-Zwecke zu erschließen, scheiterten an Geldmangel, das Gelände geriet erneut in Vergessenheit, ungepflegt, vermüllt. Bis die AG-Leute sich seiner annahmen, seit 2019 auch im Rahmen einer offiziellen Partnerschaft mit der Stadt. Sie haben energisch aufgeräumt. Und möchten nun erreichen, dass die Fläche aufgewertet wird.



Werbeanzeige:


Eine Linde soll zum neuen Blickfang und Treffpunkt dort werden. Ihr Pflanzplatz wurde mit dem Landesdenkmalamt abgestimmt, damit die historischen Relikte im Boden unbeschadet bewahrt bleiben. Diesen Baum spendet nun die DGGL.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Es gelten die im Saarland üblichen Corona-Regeln. PM AG

Diesen Beitrag teilen



Werbeanzeige: