Rechtsanwalt AnzeigeRechtsanwaltkanzlei Sellen V”lklingenPlatzhalterSchiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalter

FDP kritisiert ablehnende Haltung für Neubau der Berufsschule in der Stadtmitte von Völklingen

#Regionalverband_Saarbrücken/#Völklingen. Der Regionalverband plant das Berufsschulzentrum in Völklingen Am Bachberg entweder grundlegend zu sanieren, bzw. neu zubauen. Das zukünftige Gebäude der Berufsschule soll nicht mehr auf einen Bedarf von bis zu 3.500 Schülern täglich, sondern auf eine deutlich geringere Zahl von etwa 2.000 Schülern ausgerichtet sein. Der Fraktionsvorsitzende der FDP in der Regionalversammlung, Manfred Baldauf, weist darauf hin, dass für den Fall eines Neubaus eine Fläche von etwa 9.500 bis 10.000 m² benötigt wird. Diese Fläche wäre in der Innenstadt von Völklingen am Standort des ursprünglich vorgesehenen City Centers vorhanden.

Berufsbildungszentrum Völklingen
Berufsbildungszentrum Völklingen


Anzeige:


Die Mitglieder des Regionalverbandsausschusses haben in ihrer letzten Sitzung am 17. Okt. 2013 beschlossen, eine europaweite Ausschreibung der Architektenleistung vorzunehmen. Die Gesamtkosten für das weitere Planungsverfahren werden von der Verwaltung des Regionalverbandes auf ca. 350.000,– € geschätzt.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Manfred Baldauf erklärt dazu: „Auf meine Nachfrage bei der Bauverwaltung erhielt ich die Auskunft, es sei trotz des laufenden Architektenwettbewerbs nicht ausgeschlossen, die Innenstadtfläche in Völklingen, die für das City – Center vorgesehen war, in die Planung eines Neubaus der Berufsschule einzubeziehen. Dies müsse aber ausdrücklich seitens der entscheidenden Gremien der Stadt Völklingen so gewollt und an den Regionalverband herangetragen werden.“

Die Regionalverwaltung in Saarbrücken sehe durchaus beachtliche Vorteile für einen Standort der Schule in der Stadtmitte von Völklingen, z.B. wegen der günstigen Verkehrsanbindungen, u.a. der Nähe zum Bahnhof. Auch ließe sich der spätere Neubau der Schule an dieser Stelle ohne Probleme mit dem laufenden Schulbetrieb am alten Schulstandort vereinbaren, was bei einer Verwirklichung der Baumaßnahme am alten Standort nicht der Fall sei.

Ausgerüstet mit diesen Erkenntnissen hat daher die Stadtratsfraktion der FDP in der Sitzung des Stadtrates von Völklingen am Abend des 17. Okt. 2013 den Vorschlag gemacht, den Regionalverband zu bewegen, den Standort des City – Centers in der Stadtmitte von Völklingen in das Planungsverfahren für den Neubau der Berufsschule aufzunehmen. Leider sprachen sich SPD und CDU im Stadtrat von Völklingen gegen diesen Antrag aus, so Manfred Baldauf abschließend.

Ein Gedanke zu „FDP kritisiert ablehnende Haltung für Neubau der Berufsschule in der Stadtmitte von Völklingen

  • 21. Februar 2015 um 9:40
    Permalink

    Meine persönliche Meinung:
    Was soll eine Berufsschule der Innenstadt Völklingens bringen?
    Wer würde davon profitieren?
    – Bäckereien
    – Kioske
    – vielleicht noch ein Discounter oder Supermarkt

    Neuansiedlungen hat ein Innenstädtisches Berufsbildungszentrum nicht zur Folge, in Völklingen wäre das positivste die Schließung einer Baulücke und das Wegfallen einer Bauruine.

    Wo die Sonne scheint, fällt allerdings auch Schatten:
    – Hat mal jemand ermittelt wie viele Schüler wirklich mit dem Zug kommen? Als ich die kaufmännische Fachoberschule am Bachberg besuchte war mir in meiner Klasse niemand bekannt….. die Zeiten sind seit der Stilllegung der Köllertalbahn wohl spätestens rum, und die meisten kommen mit dem Auto – was mich zum nächsten Punkt bringt:
    – Wo sollen die ganzen Autos der Schüler hin?
    – Lärmbelästigung der Anwohner steht auch zur Überlegung

    Und für mich das Totschlagsargument des FDP-Wunsches:
    Warum das beste, freie, innerstädtische Grundstück für Gewerbe kommunal zu bauen?

Kommentare sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung* der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (*in Form von Klicken auf weiteren Inhalt oder den Klick auf "Akzeptieren") Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen