Petra Petra WesterkampPlatzhalterSWAD SWAD GmbH Sicherheit in V”lklingenPlatzhalter

FCS will in Völklingen positiv ins neue Jahr starten: Erstes Heimspiel 2017

#Völklingen/#Saarbrücken. Das erste Spiel des Jahres 2017 steht an. Für den 1. FC Saarbrücken gilt es, den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten. Die Blau-Schwarzen treffen dazu am Samstag, 18. Februar, auf den FC-Astoria Walldorf. Der Anpfiff im Hermann-Neuberger-Stadion in Völklingen erfolgt um 14 Uhr.

„Wir wollen natürlich einen Heimdreier, um gut aus den Startlöchern zu kommen“, formuliert FCS-Cheftrainer Dirk Lottner das klare Ziel für die morgige Partie. Dabei trifft sein Team auf einen Gegner, der zuletzt im Achtelfinale des DFB-Pokals gegen
Arminia Bielefeld eine tolle Leistung abrief und erst im Elfmeterschießen unterlag. Das Hinspiel gewann der FCS etwas glücklich mit 1:0. „Wir haben damals gesehen, dass Astoria eine spielerisch sehr gute Mannschaft mit extrem schnellen Leuten ist. Um zu bestehen, müssen wir hellwach sein und unser ganzes Leistungsniveau abrufen“, so Lottner.


Anzeige:


Wegen einer Verletzung muss Torwart David Salfeld passen, für ihn steht Ricco Cymer zwischen den Pfosten (Foto: Hell)
Wegen einer Verletzung muss Torwart David Salfeld passen, für ihn steht Ricco Cymer zwischen den Pfosten (Foto: Hell)

Auch zu Beginn des neuen Fußball-Jahres plagen den FCS Verletzungssorgen. So muss Lottner morgen auf Torwart David Salfeld, Abwehrchef Peter Chrappan und Außenverteidiger Marco Meyerhöfer verzichten. Dennis Wegner ist nach erneuten muskulären Problemen noch kein Thema für den Kader. Johannes Roßfeld fehlt weiterhin mit einer Schambeinverletzung.
Gleiches gilt für Alexander Hahn nach seiner Schulteroperation und Jens Meyer (Knieprobleme). Immerhin steht Kevin Behrens nach überstandener Muskelverletzung wieder zur Verfügung. „Bei ihm werden wir sehen, ob es schon wieder für 90 Minuten reicht“, sagte Lottner.

Osmanagic an der Pfeife

Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Asmir Osmanagic. Ihm assistieren an den Linien Marco Gegner und Maurice Kern.

Fanradio ab 13.40 Uhr „ON AIR“

Alle Fans, die nicht vor Ort sind, können auf das FCS-Fanradio zurückgreifen. Ab 13.40 Uhr gibt es in der FCS-App alle Informationen zum Spiel, gefolgt vom Livekommentar der Geschehnisse auf dem Platz. Parallel dazu wird in der App auch ein Live-Ticker angeboten. Die App ist für Android- und iOS-Nutzer kostenfrei in den jeweiligen Stores verfügbar, aber auch weiterhin unter fc-saarbruecken.de/app abrufbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.