SWAD AnzeigeSWAD GmbH Sicherheit in V”lklingenPlatzhalterGlobus AnzeigeGlobus SB-Warenhaus VölklingenGlobus

FCS empfängt Astoria Walldorf im Hermann-Neuberger-Stadion

#Völklingen. Sechs Spieltage stehen in der Regionalliga Südwest noch aus. Der 1. FC Saarbrücken darf dabei noch gleich in vier Partien im heimischen Hermann-Neuberger-Stadion ran, zweimal geht es auswärts um die Punkte. Am Samstag, 23. April, gastiert zunächst der FC-Astoria Walldorf zum 29. Spieltag in Völklingen. Der Anpfiff erfolgt um 14 Uhr.Die Blau-Schwarzen waren zuletzt in Neckarelz zwar klar überlegen, konnten aber dennoch nicht die drei Punkte eintüten. „Es war ein Spiel, das wir klar gewinnen müssen. Leider kamen wir nicht über das 1:1 hinaus. Die Leistung konnte zufrieden stellen, aber nicht das Ergebnis“, so Cheftrainer Taifour Diane.

Diesmal sollen beide Komponenten passen. „Wir haben ein Heimspiel, wollen unsere Serie im Hermann-Neuberger-Stadion ausbauen. Wie in den vorangegangenen Partien dort, wollen wir engagiert und ehrgeizig auftreten“, so Diane.


Anzeige:


Personalsituation

Kapitän Jan Fießer muss weiterhin aufgrund von Problemen im Rückenbereich passen. Auch Lukas Kiefer ist keine Option und sitzt die letzte Partie seiner Drei-Spiele-Sperre ab. Dazu steht Matthew Taylor nicht zur Verfügung, der aufgrund von Achillessehnenproblemen bis auf weiteres ausfällt. „Das ist natürlich ein Verlust, Matt wird uns mit seiner Erfahrung fehlen. Aber der Kader ist groß genug und jetzt kommt wieder die Chance für andere“, so Diane.

Zurück an Bord sind Hassan Amin und Kevin Behrens. Amin musste in Neckarelz in der Halbzeitpause verletzungsbedingt in der Kabine bleiben. Gestern konnte er das Mannschaftstraining wieder aufnehmen. Behrens hat seine Gelbsperre abgesessen und steht für einen Einsatz bereit.

Lehmann an der Pfeife

Geleitet wird die Partie gegen Walldorf von Schiedsrichter Philipp Lehmann. An den Seitenlinien assistieren ihm Manuel Dürr und Dr. Carl Höfer.

Fanradio ab 13.40 Uhr „ON AIR“

Alle Fans, die nicht vor Ort sind, können auf das FCS-Fanradio zurückgreifen. Ab 13.40 Uhr gibt es an neuer Stelle, in der FCS-App (fc-saarbruecken.de/app) alle Informationen zum Spiel, gefolgt vom Livekommentar der Geschehnisse auf dem Platz.


Quelle: Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung des Vereins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.