AllInk AnzeigeALL-INKL.COMPlatzhalterSchiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalter

Fahrzeugbrand in Völklingen

#Völklingen. Zu einem Fahrzeugbrand kam es am 02. Januar (gestern Abend ) gegen 20:30 Uhr in der Bismarckstraße in Höhe des Verwaltungsgebäudes der Fa. „Saarstahl AG“.

Seniorenbetreuung

Als der Fahrer eines weißen Kleintransporters die Brücke überqueren wollte sei plötzlich Qualm aus dem Motorraum aufgestiegen. Kurze Zeit später schlugen Flammen aus selbigem. Löschversuche mit einem mitgeführten Feuerlöscher schlugen fehl. Letztendlich brannte der Kleintransporter vollständig aus.

Die Feuerwehr wurde wegen eines PKW Brandes in der Bismarckstraße alarmiert. Bei Ankunft der Feuerwehr stand der PKW bereits in Vollbrand. Ein Fahrzeug der Werkfeuerwehr Saarstahl, die sich in unmittelbarer Nähe befindet, hatte bereits mit den Löscharbeiten begonnen. Insgesamt waren 2 Trupps unter schwerem Atemschutz mit jeweils einem Druckschlauch S bei der Brandbekämpfung. Um ein Wiederaufflammen des Feuers zu verhindern wurde das Fahrzeug anschließend mit Schaum geflutet. Während der Löschmaßnahmen musste die Brücke über die B51 voll gesperrt werden. Nach Abtransport des Fahrzeuges durch einen Abschleppunternehmer wurde die betroffene Straßenseite wegen Schäden an der Fahrbahndecke gesperrt. (Foto und Bildunterschrift: Feuerwehr Völklingen)
Die Feuerwehr wurde wegen eines PKW Brandes in der Bismarckstraße alarmiert. Bei Ankunft der Feuerwehr stand der PKW bereits in Vollbrand. Ein Fahrzeug der Werkfeuerwehr Saarstahl, die sich in unmittelbarer Nähe befindet, hatte bereits mit den Löscharbeiten begonnen. Insgesamt waren 2 Trupps unter schwerem Atemschutz mit jeweils einem Druckschlauch S bei der Brandbekämpfung. Um ein Wiederaufflammen des Feuers zu verhindern wurde das Fahrzeug anschließend mit Schaum geflutet. Während der Löschmaßnahmen musste die Brücke über die B51 voll gesperrt werden. Nach Abtransport des Fahrzeuges durch einen Abschleppunternehmer wurde die betroffene Straßenseite wegen Schäden an der Fahrbahndecke gesperrt. (Foto und Bildunterschrift: Feuerwehr Völklingen)

Durch die starke Hitzeentwicklung wurde die Fahrbahndecke in Mitleidenschaft gezogen und musste nach den Löscharbeiten der Feuerwehr durch die Rufbereitschaft des Bauhofs Völklingen abgesichert werden. Die Freiwillige Feuerwehr Völklingen und die Werksfeuerwehr waren mit 5 Einsatzfahrzeugen und 27 Mann vor Ort.

Verletzt wurde niemand.

PM vom 03.01.2020 der PI VKL/Foto: FFW Völklingen

 

Diesen Beitrag teilen