Rechtsanwalt Rechtsanwaltkanzlei Sellen V”lklingen PlatzhalterMaler Maler Barth Platzhalter

Es war einmal ein Völklinger Kaufhaus – Teil 6 : Ein toller Tag im Stadion

#Völklingen. Anlässlich des lang ersehnten Abrisses des Völklinger Kaufhof-Gebäudes und seiner Umgebung haben wir eine Reihe gestartet. Begleitet (unter Anderem) durch Fotos von Dieter Schumann, der Ende 2016 noch einmal in die Ruine schauen durfte, lassen wir Zeitzeugen ihre Kaufhof-Geschichte(n) erzählen. Heute Susanne Hahn, die sich an ein Fußball-Turnier für Mitarbeiter erinnert.


Anzeige:


Susanne Hahn: Ein toller Tag im Stadion

Früh morgens ging es los. Wir fuhren mit dem Bus zum Kaufhof-Fußball-Tunier. Auf dem Weg hatten wir ein klasse Frühstück, so verging die Fahrt wie im Fluge.
Angekommen machte sich jeder, der (glaube) noch laufen zu können machte sich fertig für das Spiel: Wie die Profis sahen sie aus, die Vertreter des Kaufhof Völklingen. Der Rest unserer munteren Truppe bildete den Fanclub. Wir feuerten unsere Kämpfer laut stark an!

Typisch saarländisch war unser Geschenk, das unser Spielführer der gegnerischen Mannschaft überreichte: Ein Ring Lyoner und eine Flasche bestes saarländisches Pils – was auch sonst? Freude und Verwunderung zu gleich war ihnen in’s Gesicht geschrieben: „Wo gibt es nur so große Bierflaschen?“ – Wir hatten eine 1-Liter-Flasche Pils dabei.
Ich erinnere mich gerne an diesen tollen Tag im Stadion: Wir waren bestens mit Speis und Trank versorgt, die Fußballer sorgten für Unterhaltung. Wir hatten einen klasse Tag, so ging es auch in voller Feierlaune wieder zurück nach Völklingen.

  • Erinnerung: Susanne Hahn
  • Fotos: Fotoalbum von Susanne Hahn

(die Reihe wird fortgesetzt)


Sie haben etwas zu erzählen?

Sie erinnern sich an den Völklinger Kaufhof? Möchten eine Geschichte dazu erzählen?
Schreiben Sie uns: news@vk-im-wandel.de unter dem Stichwort „Es war einmal ein Völklinger Kaufhaus“.

Weitere Teile der Reihe

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.