Schiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalterLitzenburger AnzeigeLitzenburger MalerbetriebPlatzhalter

Erster Weihnachtsmarkt im Quartier nördliche Innenstadt an der Versöhnungskirche Völklingen

#Völklingen. Von kommenden Freitag, 6. Dezember bis Sonntag, 8. Dezember 2019 findet zum ersten Mal ein Weihnachtsmarkt in der Nördlichen Innenstadt statt. Im Bereich der rückwärtigen Versöhnungkirche an der Poststraße werden in 13 Holzhütten, einem Getränke- und einem Essensstand sowie drei Pavillons  weihnachtliche Waren angeboten.

Seniorenbetreuung

Veranstalter sind das Stadtteilforum Nördliche Innenstadt und der Jugendmigrationsdienst im Quartier, welche im Rahmen des Städtebauförderprogramms „Soziale Stadt“ unterstützt werden.

Ziel ist es des Veranstalters, wieder einen dauerhaften Weihnachtsmarkt in der Innenstadt zu etablieren. „Über Jahre hinweg hat sich die Bevölkerung über die Streichung des Weihnachtsmarktes beklagt. Wir versuchen, diese heimelige Tradition in der dunklen Jahreszeit jetzt wieder zu beleben.“ so Hans-Jürgen Georges vom Stadtteilforum.

2019 findet wieder ein Völklinger Weihnachtsmarkt statt
2019 findet wieder ein Völklinger Weihnachtsmarkt statt

Ludwig Heil vom Jugendmigrationsdienst im Quartier ergänzt: „Wir halten die Veranstaltung vorerst ohne Kosten für die Standbetreiber, um einen Anschub zu gewährleisten.“

Selbstverständlich gehört zum Weihnachtsmarkt auch ein Nikolaus, der die anwesenden Kinder am Freitag beschenken wird. Am gleichen Abend findet der in der Völklinger Innenstadt bekannte „lebendige Adventskalender“ statt. Ein Kettensägenschnitzer wird am Samstag Tierfiguren schnitzen, die dann meistbietend versteigert werden. Ebenfalls am Samstag wird ein nostalgisches Kinderkarussell zum Mitfahren einladen. Der Chor „Gugge Mol“ und vieles mehr gehören zum Rahmenprogramm, das am Sonntag, dem 8. Dezember mit einer Feuershow endet. Beteiligt sind auch die Grundschule Bergstraße und die KiTa im Rathaus mit verschiedenen Darbietungen.

Programm

Freitag, 6. Dezember von 17 bis 21 Uhr

Der Nikolaus kommt

ab 19 Uhr lebendiger Adventskalender

Samstag, 7. Dezember von 14 Uhr bis 21 Uhr

Kettensägenschnitzerei; Die Versteigerung der Schnitzereien findet am Sonntag ab 14 Uhr statt

Sonntag, 8. Dezember von 11 Uhr bis 17 Uhr

10 Uhr Familiengottesdienst

17 Uhr Feuershow

Außerdem: Turmbläser, Gugge Mol und Aufführungen verschiedener Vereine

Diesen Beitrag teilen