Globus AnzeigeGlobus SB-Warenhaus VölklingenGlobusDRK AnzeigeDRK VölklingenDRK

Diebstahl aus einem Pkw in Luisenthal

#Luisenthal. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in Völklingen-Luisenthal in der Parkstraße aus einem Pkw ein Navi der Marke Medion entwendet. Aufbruchspuren konnten an dem Fahrzeug nicht entdeckt werden. Kurioserweise waren bei Entdeckung der Tat um 14:00 Uhr alle Seitenfenster an dem Pkw herunter gelassen.

Hinweise an die Polizeiinspektion Völklingen unter der Telefonnummer 06898/2020. (PM PI VKL)


Anzeige:


2 Gedanken zu „Diebstahl aus einem Pkw in Luisenthal

  • 28. Mai 2014 um 13:17
    Permalink

    Alle Seitenfenster waren unten? Sieht mir eher nach „elektronischem Defekt plus Gelegenheit macht Diebe“ aus und nicht nach absichtlichem Fahrzeugaufbruch.
    Mein Wagen hatte das auch mal (zum Glück hab ich nie etwas Wertvolles drin und wir wohnen auch in einer „sicheren Gegend“) – einmal sogar bei Schnee O.o. Man kann normalerweise per Zentralverriegelung, wenn man den Knopf am Schlüssel länger drückt, die Seitenfenster hoch- (beim Abschließen) oder runtermachen (beim Aufschließen. Und wenn da die Elektronik einen Hau hat (oder die Batterie), dann macht das Auto das auch mal von selbst (wohl ein Zusammenspiel von Feuchtigkeit und dem besagten Hau).

    • 29. Mai 2014 um 11:56
      Permalink

      Schon mal daran gedacht, als Detektiv zu arbeiten? Du bist ja Eine. 🙂 Technisch und menschlich ziemlich versiert. So ist es tatsächlich: Gelegenheit macht mehr Diebe als Not. Selbst wenn die Fenster von den Dieben heruntergelassen worden wären, dann würde ich mich immer noch darüber wundern, warum die sich soviel Mühe gemacht haben. Die hätten einfach das Fenster einschlagen können. Es sei denn… Die wollten in Ruhe arbeiten und sich genau umschauen und sind eigentlich auf der Such nach anderen Dingen, die Menschen in der Regel im Auto lassen. Und das Navi war nur Ablenkung oder ein Trostpreis. Dann wären es schon Professionelle, denen ich zutraue, dass sie gewisse Ablauffolgen von Codes haben, die sie über einen Sender an Fahrzeuge übermitteln. Vielleicht wollten die ja nur die Türen öffnen, aber das Fenster-Auf-Signal wurde gesendet.

Kommentare sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung* der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (*in Form von Klicken auf weiteren Inhalt oder den Klick auf "Akzeptieren") Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen