Druckerei Druckerei von der Eltz PlatzhalterRechtsanwalt Rechtsanwaltkanzlei Sellen V”lklingen Platzhalter

Die „Völklinger Kulturmeile“ startet in die Herbst/Winter-Saison

#Völklingen. Für die kommende Spielzeit der Veranstaltungsreihe „Völklinger Kulturmeile“ hat das Veranstaltungsmanagement der Stadt Völklingen  ein umfangreiches Programm zusammengestellt. Gemeinsam mit den Partnern vom Theaterverein Titania Völklingen, dem Kongresszentrum der SHG-Kliniken Völklingen, der Schloss-Kultur Geislautern und der Volkshochschule Völklingen wurde eine übersichtliche Programmbroschüre herausgegeben, welche bei der Tourist-Information Völklingen sowie im Bürgerbüro im Neuen Rathaus erhältlich ist. Darüber hinaus ist das Programmheft an vielen Auslegestellen in der Umgebung zu finden.

Der Name „Völklinger Kulturmeile“ steht nicht nur für ein breit gefächertes, attraktives Kulturprogramm, sondern auch für die geographische Verknüpfung der einzelnen Veranstaltungsstätten. Hierzu gehören beispielsweise die Kulturhalle in Völklingen-Wehrden, das kleine Theater am Alten Bahnhof, die Gebläsehalle des Weltkulturerbes Völklinger Hütte sowie der historische Festsaal im Alten Rathaus.


Anzeige:


Tickets zu den Veranstaltungen sind im Online-Ticketshop unter www.ticket-regional.de/voelklingen, unter www.eventim.de oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Nachfolgend ein Auszug aus dem Programm:

Sa., 24.09.2016, 20.00 Uhr – Kulturhalle

Konzert – Gunni Mahling Show-Ensemble: Ein Koffer voller Musicals Teil 3

Das „Gunni Mahling Show-Ensemble“ hat den „Koffer voller Musicals“ nicht am Bahnhof stehen lassen, sondern lässt ihn weiterziehen. Ein Einblick in das Innenleben des prall gefüllten Gepäckstücks: Er macht halt in New York, denn das Ensemble „war noch niemals in New York“. Zwischenstopps führen in die verruchte Zeit von „Chicago“ in den 30er Jahren. Und wir hoffen, dass der Koffer ohne Zwischenfall in die „Love und Peace-Zeit“ von „Hair“ weiterzieht. Als eine musikalische Reise mit maßgeschneiderten Arrangements, den passenden Kostümen und perfekt aufeinander abgestimmten Chorsätzen bringt das Ensemble u.a. Ausschnitte aus den Musicals Chicago, Tanz der Vampire und Hair auf die Bühne.

So., 30.10.2016, 16.00 Uhr – Kulturhalle

„Theater auf Tour“: Der kleine Rabe Socke

„Der kleine Rabe Socke“ und seine Freunde gehören seit Jahren zu den beliebtesten Kinderbuchhelden. Zusammen bilden sie ein unschlagbares Team und meistern mit großem Einfallsreichtum und viel Spaß ihren Alltag. Da gibt‘s schon mal Streit, und Socke ist auch ganz schön vorlaut, aber am Schluss finden sie immer eine Lösung. Inzwischen erobern sie sogar die Leinwand. Rabenstarke Geschichten vom Streiten, Versöhnen, Angsthaben, Mutigsein und Freunde finden: mit dem Raben Socke erlebt man die tollsten Abenteuer. Das „Theater auf Tour“ bringt zum 20. Geburtstag das unschlagbare Team als Musical für die ganze Familie auf die Bühne. Altersempfehlung: ab 4 Jahren

Sa., 12.11.2016, 20.00 Uhr – Kulturhalle

Konzert – Jens Wagner präsentiert: „Ein Festival der Liebe“

Nach den großen Erfolgen im letzten Jahr dreht sich das Schlagerkarussell um Sänger Jens Wagner weiter. Mit seinem zehnköpfigen Ensemble präsentiert er seine aktuelle Bühnenshow und garantiert für zwei Stunden eine „Phänomen“-ale Stimmung. Aktuelle Hits und ein Ausflug in die Vergangenheit der Guten-Laune-Musik sind die Mischung für dieses stimmungsgeladene Programm: von Peter Alexander bis voXXclub, von Drafi Deutscher bis Helene Fischer, von Conny Froboess bis Andreas Gabalier und von Andrea Berg bis Mary Roos. Dabei versteht es Jens Wagner wie kein anderer, sein Publikum sympathisch und kess durch die Show zu führen. Ausgefeilte Choreografien und pfiffige Kostümwechsel sind auch für das Auge der reinste Spaß.

Fr., 25.11.2016, 20.00 Uhr – Kulturhalle

Comedy – Markus Maria Profitlich: „Schwer im Stress-Tour“

Stress ist auf dem besten Weg, die Volkskrankheit Nummer eins zu werden. Wir sind von allem und jedem gestresst: vom Job, von der Partnersuche, vom Urlaub mit den Kindern und nicht zuletzt von unseren vergeblichen Versuchen, etwas gegen den Stress zu tun. Markus Maria Profitlich hält uns in seinem Soloprogramm den Spiegel vor und beleuchtet das Phänomen Stress lustvoll von den unterschiedlichsten Seiten mit haarsträubenden Beispielen aus seinem eigenen Kosmos. Die Fragen, die er stellt: Wie bringt man ein trödelndes Kind pünktlich zur Schule, ohne vor Wut ins Lenkrad zu beißen? Was tun, wenn man im Stau steht und nicht nur der Kragen, sondern auch die Blase bald platzt? Und was ist das passende Last-Minute-Geschenk für den neunzigjährigen Onkel?

Fr., 09.12.2016, 20.00 Uhr – Kulturhalle

Mix-Show – Maxim Maurice präsentiert: „Spotlight Vol. 4 – Die Show zum Staunen und Lachen mit Bert Rex, Jennifer Martinez, Duo Madira und Julian Button

Bert Rex aus Berlin ist der furchtlose Held, der Frauenschwarm, der Meistermagier. Leider ist der kleine Thüringer der einzige, der das weiß. Seine Tricks misslingen, er stolpert über seine eigenen Worte und verheddert sich in seiner Traumwelt. Und dann verblüfft er doch die Zuschauer. Über den Köpfen der Zuschauer wird Jennifer Martinez begeistern. Am Vertikaltuch wechseln sich schnelle Drehungen mit ästhetischen Verbiegungen ab, während die Tänzerin durch den Bühnenraum schwebt. Akrobatisch auch das Duo Madira: In formvollendeter Leichtigkeit und Perfektion verzaubern sie mit einer virtuosen wie poetischen Choreografie. Mit dabei ist auch Julian Button mit einer Verbindung aus Schattenspiel und animierten Bildern. In dieser preisgekrönten Darbietung schafft er nur mit seinen Händen eine faszinierende Welt aus Licht und Schatten.

PM Stadt VKL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.