Rechtsanwalt AnzeigeRechtsanwaltkanzlei Sellen V”lklingenPlatzhalterPetra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalter

Der Traum vom Alten Ägypten: Ägypten–Konzert „Glanz der Pharaonen“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte verbindet Klassiker von Verdi bis Mozart mit der Welt der Pharaonen

#Völklingen. Prachtvoll, dramatisch und von Geheimnissen umwoben: Das ist die Welt der Pharaonen. Im Ägypten-Konzert „Glanz der Pharaonen“ am Dienstag, den 21. Oktober 2014, 19.30 Uhr, im Weltkulturerbe Völklinger Hütte treffen Meisterwerke der klassischen europäischen Musik auf den Traum vom Alten Ägypten. Auf dem Programm steht unter anderem der Triumphmarsch aus Giuseppe Verdis ‚ägyptischer‘ Oper „Aida“, die im Ägypten zur Zeit der Pharaonen spielt und in Kairo uraufgeführt wurde. Klassiker der europäischen Musik von Carl Maria von Weber, Peter I. Tschaikowski, Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Strauß und Giuseppe Verdis Gefangenenchor aus „Nabucco“ wecken Assoziationen an die Welt der Pharaonen und lassen so den Traum einer dramatischen und geheimnisvollen Welt am Ufer des Nils entstehen.

Ausstellung „Ägypten - Götter. Menschen. Pharaonen“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte (Foto: Hell)
Ausstellung „Ägypten – Götter. Menschen. Pharaonen“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte (Foto: Hell)

Das Ägypten-Konzert „Glanz der Pharaonen“ begleitet die Ausstellung „Ägypten – Götter. Menschen. Pharaonen.“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Ort des Konzerts ist die Gebläsehalle des Weltkulturerbes Völklinger Hütte in unmittelbarer Nähe zu den archäologischen Exponaten der Ausstellung.


Anzeige:


Unter der Leitung von Professor Leo Kraemer spielt das Orchester des Staatlichen Konservatoriums Kazan. Es singen das PalatinaKlassik-Vokalensemble, der Chor des Staatlichen Konservatoriums Kazan und der Philharmonische Chor an der Saar. Solist ist der Violinist Nikita Borisoglebsky. Er gewann zahlreiche internationale Wettbewerbe, unter anderem 2010 den Internationalen Jean Sibelius Violin-Wettbewerb. Beim international renommierten Tschaikowski-Wettbewerb wurde er mit der Silbermedaille ausgezeichnet. Nikita Borisoglebsky hat mit zahlreichen Orchestern wie den Moskauer Philharmonikern und dem Symphonieorchester Peking zusammengearbeitet und tritt auf bedeutenden Festivals wie den „Dezembernächten“ in Moskau oder dem Beethovenfest Bonn auf.

Der gebürtige Püttlinger Leo Kraemer war bis 2009 Domkapellmeister im Dom zu Speyer und auch Leiter des Domchores. Er ist Chefdirigent des Kammerorchesters der St. Petersburger Philharmoniker. Weitere Stationen seines jüngsten Schaffens sind Tokio, Seoul, Mexiko-City und die russische Millionenstadt Kazan.

Die Eintrittskarte zum Ägypten-Konzert „Glanz der Pharaonen“ berechtigt am Dienstag, den 21. Oktober 2014, auch zum Besuch der Ausstellung „Ägypten – Götter. Menschen. Pharaonen.“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Umgekehrt ist mit dem Besuch des Weltkulturerbes Völklinger Hütte oder der Ägypten-Ausstellung am 21. Oktober 2014, kein freier Eintritt zu dem Ägypten–Konzert verbunden.

Eintrittskarten zum Ägypten-Konzert „Glanz der Pharaonen“ kosten 35 Euro, ermäßigt 30 Euro. Erhältlich über den Online-Shop des Weltkulturerbes Völklinger Hütte (www.voelklinger-huette.org), an der Kasse des Weltkulturerbes Völklinger Hütte und per Telefon unter 06898-9100-100.

 

Ägypten-Konzert „Glanz der Pharaonen“

Konzertnacht in der Gebläsehalle des Weltkulturerbes Völklinger Hütte
Dienstag, 21. Oktober 2014, 19.30 Uhr

Musiker:
Nikita Borisoglebsky, Violine, Moskau
Chor und Orchester der Staatlichen Konservatoriums Kazan
Philharmonischer Chor an der Saar
PalatinaKlassik-Vokalensemble
Prof. Leo Kraemer

Programm:
Carl Maria von Weber:  Ouvertüre zur Oper „Der Freischütz“
Peter I. Tschaikowski:  Violinkonzert D-Dur
Wolfgang Amadeus Mozart: Ouvertüre aus der Oper „Die Entführung aus dem Serail“
Johann Strauß: An der schönen blauen Donau, Auf der Jagd (Polka)
Giuseppe Verdi: Gefangenenchor aus der Oper „Nabucco“, Triumphmarsch aus der Oper „Aida“

Karten:
Normal: 35 Euro
Schüler und Studenten: 30 Euro

Besucherservice:
Telefon: 06898 / 9100 100
visit@voelklinger-huette.org

Online-Shop:
www.voelklinger-huette.org

(PM WKE)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.