AnzeigeMalerMaler BarthPlatzhalterSchiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalter

Der 1. FC Saarbrücken will nach Völklingen: Lorig bestätigt angepeilten Deal, ein Aprilscherz wird wohl wahr

#Völklingen/#Saarbrücken. Der Völklinger Oberbürgermeister Klaus Lorig betätigt, was bei Fans und Medien keine Überraschung mehr darstellt: Der 1. FC Saarbrücken will für eineinhalb Jahre das Hermann-Neuberger-Stadion mieten.

Das Hermann-Neuberger-Stadion wird höchstwahrscheinlich zur Kurz-Heimat des 1.FCS - Unser Aprilscherz könnte wahr werden
Das Hermann-Neuberger-Stadion wird höchstwahrscheinlich zur Kurz-Heimat des 1.FCS – Unser Aprilscherz könnte wahr werden


Anzeige:


Noch ist der Deal, der für den Aufstiegsfall eine Klausel haben soll um diesen vorzeitg beenden zu können, noch nicht fix.

Die 1955 erichtete Haupttribühne des Hermann-Neuberger-Stadions verfügt nun über Sitzschalen in den Vereinsfarben des SV Röchling Völklingen 06
Die 1955 erichtete Haupttribühne des Hermann-Neuberger-Stadions verfügt seit etwas über einem Jahr in wirklichkeit über rote und schwarze Sitzschalen in den Vereinsfarben des SV Röchling Völklingen 06 – das Blau des 1.FCS kommt nicht vor.

Wie bereits berichtet müssen noch Anpassungsarbeiten im Stadion durchgeführt werden um es für den Regionalligabetrieb tauglich zu machen. Auch der SV Röchling Völklingen ist noch ein Verhandlungspartner mit dem man sich einigen muss. Röchling Völklingen spielt nicht nur im Stadion, der Verein nutzt das Stadion auch für das Training. Auch Einrichungsgegenstände im Stadion sind Vereinseigentum und müssten durch den FCS gemietet werden. Dieser Belastung ist der Rasen sicher nicht gewachsen, weswegen der SVR einen anderen Trainingsplatz finden müsste. Da der Verein sich gegenüber unserer Redaktion Kooperationswillig zeigte, sollte die Einigung dennoch nur Formsache sein.

Alles in allem sollten diese Aufgaben für den FCS also lösbar sein, auch über die Miete – diese ist im Vertrag noch nicht vorbemerkt, muss man sich noch einigen. Auch hier sollten sich Stadt und Verein einig werden können, zuweit sind die Verhandlungen fortgeschritten.

Bei Völklingen im Wandel schließt sich, wenn diese Hürden genommen werden, ein Kreis: Am 1.April 2015 berichteten wir mit dem oben gezeigten, bearbeiteten Foto über eine angebliche Einigung des 1. FC Saarbrücken mit der Stadt zur Stadionmiete: Grund war in unserer Phantasie die zu hohe Stadionmiete in Elversberg, für den Fall das man in der Regionalliga bleibt. Nun könnte dieser zusammen gereihmte Aprilscherz zur ernsten Realität werden.

Ein Gedanke zu „Der 1. FC Saarbrücken will nach Völklingen: Lorig bestätigt angepeilten Deal, ein Aprilscherz wird wohl wahr

  • 30. Januar 2016 um 18:39
    Permalink

    ..also ich hätt´nix dagegen…….

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.