Globus AnzeigeGlobus SB-Warenhaus VölklingenGlobusDRK AnzeigeDRK VölklingenDRK

Das nächste Verkehrschaos? Landesbetrieb saniert die L165

#Völklingen. Der Landesbetrieb für Straßenbau wird ab dem 22. März die Landstraße 165, die über Völklingen bis zur deutsch-französischen Grenze nach Lauterbach/Carling führt, im Bereich der Völklinger Innenstadt sanieren. Grundsätzlich erfolgt die Durchführung in sechs Bauabschnitten, bei dem es jeweils zu Teil- oder Vollsperrungen kommt.



Werbeanzeige:
Seniorenbetreuung


Der Bauabschnitt 1 betrifft die Rathausstraße im Bereich des Bahnhofs und einen Teilbereich der Straße „Am Hüttenwerk“. Hier werden ab dem Baubeginn am 22.03.2021 für sechs Tage vorbereitende Arbeiten (Rinne, Borde und Einläufe) unter halbseitiger Sperrung mit Einbahnregelung durchgeführt.

Im Anschluss muss der Bereich der Rathausstraße vom Bahnhof bis zum Kreisverkehr voraussichtlich ab dem 30.03.3021 für einen Zeitraum von neun Tagen für die Durchführung von Fräs- und Asphaltarbeiten voll gesperrt werden.



Werbeanzeige:


In der Folge werden in der Straße „Am Hüttenwerk“, von der Rathausstraße bis zur Einfahrt Saarstahl, ab dem 14.04.2021 innerhalb von elf Tagen mit wechselnden Verkehrsführungen sowohl die Arbeiten an Rinnen, Borden und Einläufen, wie auch die Fräs- und Asphaltarbeiten ausgeführt.

Anschließend werden die gleichen Arbeiten in der Straße „Am Hüttenwerk“ nördlich des Einfahrtsbereichs Saarstahl, jeweils unter halbseitiger Sperrung, durchgeführt.

Der Bauabschnitt 5 betrifft ebenfalls die Straße „Am Hüttenwerk“ bis zur Bismarckstraße. Die Arbeiten werden voraussichtlich ab dem 12.05.2021 unter Vollsperrung innerhalb von sechs Tagen ausgeführt.



Werbeanzeige:


Abschließend soll die Bismarckstraße bis zum Anschluss an die B 51 unter einwöchiger Vollsperrung saniert werden. Die Fertigstellung ist für Ende Mai geplant. PM Stadt

Diesen Beitrag teilen