Petra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalterGlobus AnzeigeGlobus SB-Warenhaus VölklingenGlobus

Buchvorstellung: Wer war Hermann Röchling?

#Völklingen. In unregelmäßigen Abständen stellen wir immer wieder einmal Bücher aus oder über Völklingen vor. Ob aktuell oder schon (fast) historisch spielt dabei keine Rolle. Heute stellen wir Ihnen „Wer war Hermann Röchling?“ von Dieter Gräbner, als Conte Sachbuch, vor.



Werbeanzeige:
Seniorenbetreuung


Auf 200 Seiten beschreibt Dieter Gräbner das Wirken von Hermann Röchling: Noch heute ist die Person Hermann Röchling umstritten. Hermann Röchling, Gründer und Inhaber der Röchling’schen Eisenwerke in Völklingen, gab sich als wohlwollender Industriepatriarch. In den 1930er Jahren förderte er für seine Mitarbeiter beispielsweise den Bau von Eigenheimen auf der damals so genannten „Bouser Höhen“. Doch er hat auch eine andere Seite: Hermann Röchling war führender Nationalsozialist im Saargebiet und Antisemit. Von Hitler, später zum Wehrwirtschaftsführer ernannt, forderte er schon 1933 in einem Brief ‚geeignete Maßnahmen‘ gegen den zu erwartenden ‚jüdischen Naturschutzpark‘ im Saargebiet. In seinem Auftrag und mit seinem Wissen wurden nicht nur in Völklingen tausende ZwangsarbeiterInnen misshandelt, von denen mindestens 250 starben.

Anzeige:



Werbeanzeige:


‚Hitlers Mann an der Saar‘ wurde zweimal wegen Kriegsverbrechen zu zehn Jahren Haft verurteilt. Trotzdem wurde der Stadtteil Bouser Höhe 1956 – im Gedenken an ihn – in Hermann-Röchling-Höhe umbenannt.
Doch darf ein Stadtteil wirklich nach einem Kriegsverbrecher heißen? Was geschah in Völklingen als Kinder Juden jagten? Dieter Gräbners Report dokumentiert mit Berichten von Zeitzeugen, Zitaten aus der Röchling-Korrespondenz mit Hitler und aus den Protokollen der Kriegsverbrecherprozesse und zeigt so, warum man der Person Hermann Röchling durch kritisch begegnen sollte.

Erstehen kann man das Buch, teilweise sogar neu, auf den Verkaufsplattformen Amazon*, eBay* und beim (Online-)Buchhändler Thalia*.

Diesen Beitrag teilen



Werbeanzeige: