Brand im Neuen Rathaus: Gebäudetechnik setzt nun auf Selbstzerstörung – Völklingen im Wandel
AnzeigeMalerMaler BarthPlatzhalterLitzenburger AnzeigeLitzenburger MalerbetriebPlatzhalter

Brand im Neuen Rathaus: Gebäudetechnik setzt nun auf Selbstzerstörung

#Völklingen. Am Mittwochmittag gegen 12:15 Uhr löste die Brandmeldeanlage im Neuen Rathaus aus. Bei Begehung der Räumlichkeiten durch die Feuerwehr konnte ein Schwelbrand an einem Vorschaltgerät einer Neon-Leuchtstoffröhre des Damen-WC im 4. OG festgestellt werden, die offenbar beschlossen hat dem als Sanierungsfall bekannten Rathausturm ein vorzeitiges Ende zu setzen. Doch die aufsässige Röhre wurde durch den Hausmeister entfernt und die Brandmeldeanlage schließlich durch Mitarbeiter der Feuerwehr zurückgesetzt. Weitere Maßnahmen waren nicht notwendig. Die Feuerwehr war mit drei Löschbezirken und einer Stärke von 35 Mann im Einsatz. Das Gebäude wurde zuvor durch die im Inneren beschäftigten Verwaltungs-Mitarbeiter schnell geräumt, die Zugänge wurden vor dem Zutritt Unbefugter geschützt. (Grundlage PM PI VKL, umformuliert durch die Redaktion)


Anzeige:


Durch die weitere Nutzung* der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (*in Form von Klicken auf weiteren Inhalt oder den Klick auf "Akzeptieren") Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen