Druckerei AnzeigeDruckerei von der EltzPlatzhalterSchiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalter

Außengelände der Jugendbildungsstätte Angela Braun in Völklingen-Ludweiler in Stand gesetzt

#Ludweiler. Rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Saarbrücker Service Centers der Mercedes-Benz Bank haben für einen Tag ihr Büro verlassen, um den Außenbereich der Jugendbildungsstätte Angela Braun der AWO in Völklingen-Ludweiler zu renovieren. Dieses soziale Projekt fand im Rahmen des sogenannten „Day of Caring“ statt und wurde vom UPJ-Servicebüro („Unternehmen: Partner der Jugend“) des Regionalverbandes Saarbrücken vermittelt. Unter professioneller Anleitung wurden unter anderem Vegetationsarbeiten durchgeführt, vorhandene Spielgeräte überarbeitet, Schleif und Streicharbeiten verrichtet, eine Außentreppe gebaut und ein Grillplatz angelegt. Das Arbeitsmaterial sowie die neuen Aufbauten hat die Mercedes-Benz Bank durch eine Spende finanziert.

Day of Caring - Foto: Mercedes-Benz Bank AG
Day of Caring – Foto: Mercedes-Benz Bank AG


Anzeige:


Mitarbeiter der Mercedes-Benz Bank beim „Day of Caring“ aktiv

Tom Schneider, Mitglied der Geschäftsleitung der Mercedes-Benz Bank und verantwortlich für das Saarbrücker Service Center: „Soziale und kulturelle Projekte sind ein fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Wir sind stolz, der Gesellschaft auf diesem Wege auch etwas zurückgeben zu können. Im Mittelpunkt steht das freiwillige und persönliche Engagement unserer Mitarbeiter, die Verantwortung übernehmen und sich gemeinsam für soziale Einrichtungen und Projekte in unserer Nachbarschaft einsetzen“.

Auf dem Gelände des ehemaligen Schullandheims, das von Mitgliedern des Landesjugendwerks ehrenamtlich geführt wird, finden jährlich Freizeiten für rund 300 Kinder und Jugendliche aus dem ganzen Saarland statt – viele davon aus sozial schwachen Familien. Des Weiteren werden in der Jugendbildungsstätte Schulungen im Bereich der offenen Jugendbildungsarbeit durchgeführt, um die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen nachhaltig zu sichern. „Das Gelände des Jugendwerks der AWO ist der Dreh- und Angelpunkt unserer Jugendarbeit. Von daher danken wir der Mercedes-Benz Bank für das Engagement heute sehr herzlich“, so Stefan Fuchs-Marquedant, Geschäftsführer des Landesjugendwerkes der AWO Saarland.

Im vergangenen Jahr wurde von den Autobankern im Saarbrücker Stadtteil Burbach der Außenbereich eines Kindergartens in eine „Wohlfühloase“ verwandelt, im Jahr davor war es das „Grüne U“ im Stadtteil Malstatt. (PM Regionalverband SB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.