Platzhalter Ihre PlatzhalterDRK AnzeigeDRK VölklingenDRK

56 neue bestätigte Coronafälle – Inzidenz steigt, Anzahl Infizierter sinkt

#Regionalverband. Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldete gestern 56 neue Coronafälle (Stand 9. November, 16 Uhr). Dadurch steigt die Anzahl der in den letzten sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner auf 197,7. Heute konnten 113 Personen als geheilt aus der Quarantäne entlassen werden. Somit sind aktuell 766 Menschen im Regionalverband mit dem Coronavirus infiziert. Davon leben 431 in Saarbrücken, 131 in Völklingen, 40 in Püttlingen, jeweils um die 30 in Sulzbach, Riegelsberg und Großrosseln und jeweils um die 20 in den vier weiteren Umland-Kommunen.

Seniorenbetreuung

 

Weitere Fälle in verschiedenen Einrichtungen

Bei einem der neu gemeldeten Coronafälle handelt es sich um einen Bewohner eines Pflegeheims. Die Testung der Kontaktpersonen läuft. Bei den in der vergangenen Woche gemeldeten beiden Einzelfällen in Altenheimen waren die Gesamttestungen alle negativ. Auch in einer Einrichtung für behinderte Menschen gab es einen Coronafall. Hier wurden durch die Testung der Kontaktpersonen vier Folgefälle entdeckt. Die Testergebnisse der weiteren rund 30 Bewohner des betroffenen Wohnbereichs waren negativ.

Insgesamt liegen im Regionalverband 3.327 bestätigte Fälle vor, die seit Beginn der Pandemie positiv getestet wurden. Davon entfallen 1.879 auf die Landeshauptstadt und 1.448 auf die neun Städte und Gemeinden im Umland. Als genesen gelten 2.442 Personen. Die Anzahl der Todesfälle, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus stehen, liegt bei 119.

 

Verteilung der Erkrankungsfälle auf die zehn Städte und Gemeinden:

Stadt/Gemeinde Fälle summiert Aktuell Erkrankte
Friedrichsthal: 64 Fälle 17 Fälle
Großrosseln: 93 Fälle 29 Fälle
Heusweiler: 208 Fälle 20 Fälle
Kleinblittersdorf: 135 Fälle 18 Fälle
Püttlingen: 248 Fälle 40 Fälle
Quierschied: 76 Fälle 23 Fälle
Riegelsberg: 120 Fälle 27 Fälle
Saarbrücken: 1.879 Fälle 431 Fälle
Sulzbach: 117 Fälle 30 Fälle
Völklingen: 387 Fälle 131 Fälle
Summe 3.327 Fälle 766 Fälle

 

Kontakt und weitere Informationen

Das Gesundheitsamt des Regionalverbands hat ein Info-Telefon eingerichtet. Sie erreichen es unter der Nummer 0681 506-5305 montags bis freitags zwischen 8 und 15 Uhr. Weitere Informationen unter www.regionalverband.de/corona PM RVSB

Diesen Beitrag teilen