AllInk ALL-INKL.COM PlatzhalterMaler Maler Barth Platzhalter

125 Jahre: Die „Völklinger Beschlüsse von 1890“ – Festveranstaltung am 4. Mai

#Völklingen. Am 4. Mai 2015 jährt sich zum 125sten Mal die Verabschiedung der so genannten „Völklinger Beschlüsse“. Hierin formulierten die Mitglieder der kurz zuvor auf den Bergwerken erstmalig gewählten Arbeiterausschüsse zentrale gewerkschaftliche Forderungen für die Arbeiter des staatlichen Bergbaus.
Die „Völklinger Beschlüsse“ zählen in der Forschungsliteratur zu den bedeutendsten Dokumenten in der Gewerkschaftsbewegung des 19. Jahrhunderts in der Saarregion. Sie wurden in der Moltkestraße 11 in Völklingen verabschiedet.
Die Arbeitskammer führt an diesem Tage mit mehreren Kooperationspartnern (Stadt Völklingen, DGB, IG BCE, IG Metall, Peter-Imandt Gesellschaft) eine Veranstaltung durch. In diesem Zusammenhang wird an dem geschichtsträchtigen Haus in der Moltkestraße um 16 Uhr eine Bronzetafel enthüllt werden.


Anzeige:


Im Anschluss daran findet von 16.30 Uhr bis 18 Uhr im Sitzungssaal des Neuen Rathauses Völklingen das AK-Thema Mitbestimmung „Die Völklinger Beschlüsse vom 4. Mai 1890 und ihre Auswirkungen auf die Arbeits- und Lebensbedingungen der Bergleute“ statt. Nach den Grußworten von Oberbürgermeister Klaus Lorig und Eugen Roth(MdL) werden Hubert Kesternich und Harald Glaser referieren. Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.