Druckerei AnzeigeDruckerei von der EltzPlatzhalterSchiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalter

1.FC Saarbrücken mit Geisterspiel in Völklingen!(?)

#Völklingen/#Saarbrücken. Der 1. FC Saarbrücken muss sein Rückspiel gegen Eintracht Trier wohl vor einer Mini-Kulisse austragen. Das Sportgericht der Regionalliga Südwest hat die Eintracht Trier und den 1. FC Saarbrücken wegen Ausschreitungen beim vergangenen Traditionsduell in Trier in der vergangenen Woche verurteilt. Während des Spiels in Trier (3:2 Sieg für die Saarbrücker in Trier) kam es zu massivem Einsatz von Pyrotechnik in beiden Fanlagern.

Die Haupttribüne des Hermann-Neuberger-Stadions (Foto: Hell)
Beim Spiel gegen die Eintracht Trier darf nur die Haupttribüne des Hermann-Neuberger-Stadions geöffnet werden, so lautet das (erste) Urteil des Sportgerichts (Foto: Hell)


Anzeige:


Während es für die Eintracht bei einer Geldstrafe von 7500 Euro bleibt, die auch weitere Fälle berücksichtigt, wird es für den 1. FC Saarbrücken teurer: Der 1. FCS muss voraussichtlich beim Heimspiel in Völklingen auf einen Großteil seiner Fansverzichten: Laut Urteil müssen sämlichte Stehplatzbereiche des Hermann-Neuberger-Stadions beim Spiel gegen Eintracht Trier geschlossen bleiben, lediglich der Sitzplatzbereich der Haupttribüne darf geöffnet werden. Der 1.FC Saarbrücken hat gegen die Einzelrichter-Entscheidung fristgerecht Einspruch eingelegt, weswegen es zu einer mündlichen Verhandlung kommen wird.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung* der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (*in Form von Klicken auf weiteren Inhalt oder den Klick auf "Akzeptieren") Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen