Wasserrohrbruch mit Gebäudeschaden: Decke stürzt ein – Frau verletzt! – Völklingen im Wandel
AnzeigeMalerMaler BarthPlatzhalterSchiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalter

Wasserrohrbruch mit Gebäudeschaden: Decke stürzt ein – Frau verletzt!

#Völklingen. Am Samstagmittag rückten Polizei und Feuerwehr, später auch das THW,  zu einem Wasserrohrbruch in der Karl-Janssen-Straße aus. Es stellte sich heraus, dass im Dachgeschoss des Anwesens ein Fernwärmerohr platzte und ein Wasserschaden entstand. Durch die austretenden Wassermassen wurden mehrere Wohnungen beschädigt. In einer Wohnung stürzte die Rigipsdecke ein, eine Frau wird dabei leicht verletzt.

Rettungsdienst, Polizei und die Freiwillige Feuerwehr rücken aus zum Unglücksort, später auch der Ortsverband Völklingen-Püttlingen des Technischen Hilfswerks. Weil Statiker die Standfestigkeit des Gebäudes nun erst einmal untersuchen müssen, können die elf Hausbewohner derzeit nicht in ihre Wohnungen zurückkehren.


Anzeige:


Die Bewohner wurden zunächst in einem Linienbus der Völklinger Verkehrsbetriebe und später bei Bekannten oder in Notunterkünften untergebracht. Ein Statiker wurde zur Begutachtung des Gebäudes beauftragt. Red

Durch die weitere Nutzung* der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (*in Form von Klicken auf weiteren Inhalt oder den Klick auf "Akzeptieren") Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen