AllInk AnzeigeALL-INKL.COMPlatzhalterPlatzhalter Ihre Platzhalter

Warum Content-Marketing und SEO ein Dreamteam darstellen

Content Marketing und SEO sind zwei verschiedene Welten. Allerdings haben sie eine Menge gemeinsam. In diesem Artikel soll aufgezeigt werden, inwiefern beide Disiplinen gut miteinander zusammenarbeiten.



Werbeanzeige:
Seniorenbetreuung


Content Marketing und SEO erhöhen die Effektivität

Das Ziel eines Marketers ist es, so viele Menschen wie möglich zu erreichen. In der Regel funktioniert dies sehr gut mit einer seo agentur. Wenn du eigenständig beide Disziplinen zusammenbringen willst, solltest du umfangreiche Erfahrungen haben. Die Zielgruppe sollte sich für die Content-Themen interessieren und zum richtigen Zeitpunkt angesprochen werden. Daher  sollte eine hohe Position in den Suchergebnissen erzielt werden. Dieses Ziel kann durch das Zusammenwirken beider Bereiche erfüllt werden.

Content Marketing und SEO verbessern das Google Ranking

Durch Suchmaschinenoptimierung können die Inhalte besser platziert werden. Damit Content gefunden wird, muss er für die Suchmaschinen optimiert werden. Das heißt, dass du Content erstellst, der für deine Zielgruppe relevant ist und Mehrwert bietet.



Werbeanzeige:


Der Relevanz deines Contents wird eine große Rolle zugeschrieben. Du sorgt dafür, dass deine Leser länger auf der Webseite verweilen. Darüber hinaus signalisierst du Google, dass du relevante und hochwertige Inhalte erstellst. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit, dass deine Webseite in den oberen Suchergebnissen erscheint.

Content mit Verlinkungen versehen

Ein guter Tipp ist es, Links zu setzen. Dadurch steigt der Trust-Faktor deiner Seite. Links sind weiterhin für die Suchmaschinen wichtig. Mit Links strukturierst du deinen Content, was einen guten Eindruck auf Google macht. Gezielte interne Verlinkungen helfen den Besuchern, sich auf deiner Webseite oder in deinem Online Shop besser zurechtzufinden.

Blog erstellen

Erstelle einen Blog. Dadurch schaffst du für deine Webseite dynamischen Content. Die Blogartikel solltest du mit relevanten Keywords versehen und miteinander verlinken. Dadurch werden deine Artikel besser in Google indexiert. Der Trust-Faktor steigt und deine Inhalte werden besser gefunden.



Werbeanzeige:


Damit du immer frische Ideen hast, solltest du einen Content Plan erstellen. Dort überlegst du dir deine Themen im Vorfeld und welche Keywords du verwenden willst. Mit einem Content Plan schaffst  du Struktur für deinen Blog und erhöhst die Qualität für deinen Blog. Weiterhin kannst du die Artikel besser miteinander verlinken, was den Trust-Faktor deines Blogs erhöht. Red.

Diesen Beitrag teilen