AllInk AnzeigeALL-INKL.COMPlatzhalterSchiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalter

Völklinger Polizeimeldungen vom Wochenende

#Völklingen. Die #Polizeiinspektion hat uns in einer Übersicht gleich acht Meldungen zukommenlassen: 

Polizeiinspektion Völklingen
Polizeiinspektion Völklingen


Anzeige:


  1. Autos mit Feuerlöscher verschmutzt: In der Nacht zu Allerheiligen haben Unbekannte in VK-Wehrden geparkte Autos und eine Haustür mit einem Feuerlöscher besprüht und so verschmutzt. Ein Geschädigter hatte die Täter, eine Gruppe von 6 – 8 Jugendlichen, gegen 01.00 Uhr gesehen, aber nicht anhalten können. Die Polizei wurde erst am Morgen des 01.11. informiert. Die Feuerlöscher, die möglicherweise benutzt worden waren, wurden am Samstag Nachmittag in der Straße zum Rauenhübel aufgefunden. Die Herkunft der neuwertigen Feuerlöscher ist derzeit noch unklar.
  2. Das Dach eines geparkten Pkw wurde in VK-Luisenthal, in der Straße-des-13.-Januar durch Unbekannte eingedellt. Der blaue Opel Corsa mit französischem Kennzeichen hatte durch die Tat  auch einen Riss in der Frontscheibe davongetragen. Zeugen melden sich bitte unter 06898/2020 bei der PI Völklingen.
  3. Ebenfalls in dieser Nacht versuchten Unbekannte in der Saarbrücker Straße in VK-Fenne einen weißen Hyundai mit SB- Kennzeichen aufzubrechen. Der Pkw eines Pflegedienstes wurde an der Fahrertür nicht unerheblich beschädigt.
  4. In der Heidstocker Gerhardstraße aufgebrochen wurde in der Nacht zum 02.11. ein roter Ford. Der Eigentümer meldete die Tat noch in der Nacht gegen 02.30 Uhr der PI Völklingen. Aus dem Pkw entwendet wurde ein Geldbeutel mit Führerschein  und Personalausweis der Geschädigten.
  5. Gleich alle 4 Reifen  zerstach ein Unbekannter in der Nacht zum Samstag an einem Renault Kangoo in der Kühlweinstraße in Völklingen. Täterhinweise werden an die PI Völklingen unter 06898/2020 erbeten.
  6. Leicht verletzt hatte sich ein 74-jähriger aus Klarenthal bei einem Verkehrsunfall in Luisenthal: Der Mann war mit dem LKW seines Sohnes nach VK-Heidstock unterwegs und bog aus der Straße-des-13.-Januar in die Pottaschdell ab, ohne auf die Höhe seines Fahrzeugs zu achten. Der LKW prallte dort mit dem Dachaufbau gegen die Einfahrt der Bahnunterführung und wurde beschädigt.
  7. Im Stadtbad Völklingen aufgebrochen wurde am Samstag, in der Zeit nach  10:45 Uhr ein Spind mit den Kleidern und persönlichen Sachen eines 45-jährigen aus Püttlingen. Gestohlen wurden ein Smartphone ( Samsung Galaxy S 4, weiß ) und ein geringer Bargeldbetrag. Die Reinigungskraft machte gegen 12.00 Uhr den Bademeister darauf aufmerksam, dass ein Spind unverschlossen sei. Als Verdächtige Person wurde durch den Geschädigten ein Mann beschrieben; ca. 165 cm groß, dunkelhaarig, schulterlanges, lockiges Haar, von schmaler Statur und ca. 30 Jahre alt. Der Mann sei im Spindraum umhergegangen und war mit einer schwarzen Unterhose und schwarzem T-Shirt bekleidet. Hinweise zu Tat und Täter bitte an die PI Völklingen unter 06898/2020.
  8. Eine gebrochene Nase hat ein 18-jähriger aus Püttlingen neben mehreren Prellungen davongetragen, als er am späten Freitagabend in der Beethovenstraße von 2 Unbekannten angegriffen wurde. Als er an einem Baum seine Notdurft verrichtete, wurde er von hinten getreten und am Boden liegend geschlagen und getreten. Nachdem er ein Krankenhaus aufgesucht hatte, machte er am Samstag bei der Polizei Völklingen die Anzeige. Die Täter werden als ca. 180 cm groß, jeweils mit einem dunklen Kapuzenpulli bekleidet, beschrieben. Zeugen melden sich bitte bei der PI Völklingen oder der PI Köllertal.

(PI VK)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.