Rechtsanwalt AnzeigeRechtsanwaltkanzlei Sellen V”lklingenPlatzhalterPetra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalter

Völklinger Grundschule für Integrationspreis des DFB nominiert

#Völklingen/#Röchlinghöhe. Die #Grundschule Bergstraße ist mit ihrer Dependance auf der Röchlinghöhe für den #DFB-#Integrationspreis nomieniert, dies gab die Jury rund um den Vorsitzenden Wolfgang Niersbach bekannt. Die entgültige Entscheidung wird am 4. März vor dem Länderspiel Deutschland-Chile in Stuttgart fallen.

Grundschule Bergstraße - Foto: A.Hell
Grundschule Bergstraße – Foto: A.Hell

Mit der Nominierung sind der Grundschule Bergstraße/Röchlinghöhe bereits 5.000 Euro Preisgeld sicher, denn sie ist eine von nur drei Schulen in ganz Deutschland die auf den Gewinn des DFB-Integrationspreises hoffen darf. Sie ist damit die zweite Völklinger Schule, und auch die zweite Schule aus dem gesamten Saarland die für diesen Preis nominiert wurde. 2009 belegte die Ludweiler Die Graf-Ludwig-Gesamtschule den dritten Platz.


Anzeige:


Gerade Fußball ist ein heißes Thema, so begeistert er die Migrantinnen besonders. In der Bewerbung der Schule wurde auf die Projekte „inklusive Schule“ oder „Golden-Goal“ besonderer Wert gelegt. Gerade das letzte Projekt begeistert: Vor allem Schülerinnen mit Migrationshintergrund wurden seit 2009 für Fußball begeistert. Die Schule kooperiert bei diesem Projekt mit dem Frauenfußballverein 1. FFC Völklingen. Von den 300 Schülern dieser Grundschule haben fast 75 Prozent einen Migrationshintergrund.

Verliehen wird der Preis in den Kategorien „Verein“, „Schule“ und „Freie und Kommunale Träger“. Der Gewinner jeder Katehorie erhält einen Kleintransporter, der Zweitplatzierte 10.000 Euro und der Drittplatierte 5.000 Euro. Der DFB-Integrationspreis ist damit der am höchsten dotierte Sozialpreis in Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.