Druckerei AnzeigeDruckerei von der EltzPlatzhalterSchiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalter

Völklingen: SPD Fraktion fordert Sondersitzung des Innenstadtausschusses

#Völklingen. Weil der Abriss des ehemaligen Kaufhofes sich nach Aussagen des Oberbürgermeisters verzögert, fordert die SPD Fraktion eine Sondersitzung des Innenstadtausschusses. Noch zum Jahreswechsel verkündete Lorig vollmundig, der Abriss könne „nach Ostern“ beginnen. Doch nun hüllt sich der OB wieder einmal in Schweigen. „Der Modepark ist aus Sicht der SPD Fraktion überlebenswichtig für die Innenstadt. Das darf auf keinen Fall gefährdet werden, weil der OB nicht in der Lage ist, mit Profis wie Röther zusammenzuarbeiten.“, so Fraktionsvorsitzender Erik Kuhn. „Auch würde er seinen eigenen Fachleuten besser mehr Handlungsfreiräume lassen. Lorig engt die Mitarbeiter ein und ignoriert deren Fachkompetenz. Damit hat er in den letzten Jahren schon vieles kaputtgemacht, auch die Stimmung im Rathaus.“

Die SPD Fraktion möchte nun selbst erfahren, was es mit der Verzögerung auf sich hat, welche Auswirkungen dies auf den Bau des Modeparks haben wird und welche Aktivitäten es gibt um den Abriss voranzutreiben.


Anzeige:


Aber auch andere Themen in der Rathausstraße sind derzeit unklar, auch hier gibt es nur spärliche Informationen aus dem Rathaus:

  • Der Kauf der Casino-Immobilie von der Ostermann Gruppe ist noch nicht vollzogen. Erweist sich Ostermann als Nummer zu groß für Lorig?
Das neue alte neue Rathaus? Oder was sehen wir hier? (Foto: Hell)
Das neue alte neue Rathaus? Oder was sehen wir hier? (Foto: Hell)
  • Wie geht es mit den Planungen in der benachbarten Röchling Bank voran?
  • Das Woolworth-Gebäude sei verkauft verlautete es aus dem Rathaus. Da die Stadt jedoch im Sanierungsgebiet ein Vorkaufsrecht hat, hätte der Stadtrat dies erst diskutieren müssen. Warum wurde der Rat nicht eingebunden? Wer hat das Gebäude gekauft und was passiert damit und mit dem Kaufhaus darin?
  • Gibt es bei der Sanierung der Tiefgarage bereits Erkenntnisse über Bauverzögerungen? Welche Pläne hat die Stadtverwaltung, um Ersatzparkmöglichkeiten zu schaffen. Dass der Oberbürgermeister im Zusammenhang mit der Tiefgarage nur von der Verbreiterung der Frauenparkplätze zu berichten weiß, zeigt, wie oberflächlich er sich mit dem Problem auseinandersetzt.

„Die CDU in Stadt und Land täte gut daran, Lorig zum Rücktritt zu bewegen. Wenn der Modepark Röther nicht kommt, hat der OB die ganze Stadt auf dem Gewissen. Die Ära Lorig endet dann mit einem Desaster.“, prognostiziert Kuhn.


Quelle: Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der SPD Völklingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.