Rechtsanwalt AnzeigeRechtsanwaltkanzlei Sellen V”lklingenPlatzhalterGlobus AnzeigeGlobus SB-Warenhaus VölklingenGlobus

Vier Autos kollidieren auf der Autobahn

#Völklingen. Am Mittwoch gegen 16:45 Uhr, ereignete sich auf der A 620, Anschlussstelle Klarenthal in Richtung Saarbrücken ein Verkehrsunfall. Vier Fahrzeuge waren beteiligt.

Ein Ford Kuga, ein Ford Fiesta, ein Ford Focus sowie ein Opel Corsa befuhren in dieser Reihenfolge hintereinander die A 620 in Richtung Saarbrücken.


Anzeige:


Logo moebel.de_468x60

Aufgrund eines Rückstaus auf der A 620 bremst der Fahrer des Ford Kuga sein Fahrzeug ab, um von der linken auf die rechte Fahrspur  zu wechseln. Die Fahrerin hinter ihm bemerkte dies und bremste ihr Fahrzeug ebenfalls ab. Auch der Fahrer des Ford Focus leitete den Bremsvorgang ein und blieb unmittelbar hinter dem vorausfahrenden Pkw stehen. Der Fahrzeugführer des Opel Corsa, ein 31-jähriger Mann aus Saarbrücken, bemerkte die vor ihm bremsenden Pkw. Ihm gelingt es jedoch nicht mehr,  sein Fahrzeug zum Stehen zu bringen. Er fuhr auf den Focus auf und schob diesen auf den stehenden Ford Fiesta. An den drei Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Sowohl der Opel Corsa als auch der Ford Focus waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die beiden Fahrer dieser Fahrzeuge, der 31-jährige sowie ein 35-jähriger Mann aus Saarbrücken wurden leicht verletzt und ins Klinikum Winterberg verbracht.

Die A 620 musste für die Zeit der Bergung der Fahrzeuge in Richtung Saarbrücken voll gesperrt werden. Es kam zum Rückstau sowie zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.


Quelle: Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.