SWAD AnzeigeSWAD GmbH Sicherheit in V”lklingenPlatzhalterGlobus AnzeigeGlobus SB-Warenhaus VölklingenGlobus

Umgestürzte Bäume im gesamten Völklinger Stadtgebiet

#Völklingen/#Stadtteile. Aufgrund des Unwetters kam es am Dienstag in der Zeit zwischen 17:15 und 20:00 Uhr im Bereich Völklingen zu einer Vielzahl von Einsätzen für die Völklinger Feuerwehren, aber auch für die Polizei.

Wegen herabfallenden Ästen musste die Stadionstraße vollgesperrt werden (Foto: Hell)
Wegen herabfallenden Ästen musste die Stadionstraße vollgesperrt werden (Foto: Hell)

Zunächst wurde der Polizei im Baustellenbereich in der Kleinen Bergstraße Absperrmaterial und Schilder auf der Fahrbahn gemeldet, diese behinderten den Verkehr. Anschließend drohte in Ludweiler ein Ast auf die Straße zu fallen, in der Hugenottenstraße war die Ludweiler Feuerwehr im Einsatz. Auch in der Ludweilerstraße kam es zu einer gefährlichen Situation, als ein Stromverteilerkasten der Deutschen Post umgeworfen wurde und auf dem Gehweg lag.


Anzeige:


Ein Feuerwehrmann aus Völklingen entfernt einen absturzgefährdeten Ast (Foto: Hell)
Ein Feuerwehrmann aus Völklingen entfernt einen absturzgefährdeten Ast (Foto: Hell)

In der Völklinger Stadionstraße war sogar eine Vollsperrung notwendig. Zwischen der Einmündung Hohenzollernstraße und Freiligrathstraße mussten die Beamten der Völklinger Polizei die Stadionstraße sperren, um der Freiwilligen Feuerwehr Völklingens eine gefahrlose Entfernung einer abgebrochenen Baumkrone zu ermöglichen. Diese war auf ein Privatgrundstück abgestürzt, wobei ein geringer Sachschaden an einem Zaun entstand.

Vom Baum blieb nicht viel übrig (Foto: Hell)
Vom Baum blieb nicht viel übrig (Foto: Hell)
Am Eichenkopf musste auch kurzzeitig die Straße gesperrt werden, da auch hier ein Baum die Fahrbahn blockierte. (Foto: Hell)
Am Eichenkopf musste auch kurzzeitig die Straße gesperrt werden, da auch hier ein Baum die Fahrbahn blockierte. (Foto: Hell)

Auch am Eichenkopf im Ludweiler war es ein Baum, der durch die Feuerwehr beseitigt werden musste. Er wurde entwurzelt und blockierte die Straße. Wenige Meter weiter, auch am Eichenkopf in Ludweiler wurde ein Ford-Mondeo von einer abgerissenen Kamineinfassung stark beschädigt.
In Fenne wurde ein zweiflügliches Metalltor aus der Verriegelung gerissen und wehte über die Straße, was die Politei schnell beheben konnte.

Auf der B51 blieb es bei einem Blechschaden (Foto: Privat)
Auf der B51 blieb es bei einem Blechschaden (Foto: Privat)

Zu einem Blechschaden kam es während des Strums auch an einem VW Golf, dieser wurde von herum wirbelndem Absperrmaterial auf der B51 getroffen. Baustellenabsperrmaterial löste sich aus der Verankerung und traf den PKW beim Vorbeifahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.