Platzhalter Ihre PlatzhalterPetra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalter

Übersicht Coronafälle in Bildungseinrichtungen: 1.280 Personen in Quarantäne, 39 Einrichtungen betroffen (Stand: 09.12.)

#Regionalverband. Dem Gesundheitsamt des Regionalverbands wurden in der vergangenen Woche weitere positive Coronafälle an Bildungseinrichtungen gemeldet. Im Regionalverband befinden sich derzeit über 1.180 Kita-Kinder, Schülerinnen und Schüler sowie rund 100 Erzieherinnen, Erzieher, Lehrkräfte und weiteres Personal in Quarantäne. In der vergangenen Woche wurden 92 Schülerinnen, Schüler und Kita-Kinder positiv auf das Coronavirus getestet. Bei jedem dritten positiven Befund handelte sich um einen Folgefall innerhalb einer Einrichtung.



Werbeanzeige:
Seniorenbetreuung


Kindertageseinrichtungen

Im Regionalverband sind derzeit sieben Kitas von Coronafällen betroffen. Dies sind in Saarbrücken die Kita St. Antonius, Kita Krabbelkiste, das Montessori-Kinderhaus Rußhütte und das Kinderhaus Regenbogen. Ebenfalls betroffen ist die Kita Ludweiler und die Kita Röntgenstraße in Völklingen sowie die Kita St. Lukas in Kleinblittersdorf. Insgesamt befinden sich 195 Kinder sowie 45 Erzieherinnen und Erzieher in Quarantäne.

 

Grundschulen

Aktuell sind an acht Grundschulstandorten im Regionalverband Coronafälle gemeldet. Insgesamt befinden sich über 360 Kinder und rund 30 Lehrkräfte in Quarantäne. Betroffen sind in Saarbrücken die Grundschulen Wallenbaum, Dellengarten, Klarenthal und die Albert-Schweitzer-Grundschule in Dudweiler. Außerdem betroffen sind die Grundschulen in Heusweiler, Völklingen-Fürstenhausen sowie die Mellinschule in Sulzbach und die Saar-Bließ-Grundschule in Kleinblittersdorf.

 

Gemeinschaftsschulen

An acht Gemeinschaftsschulen in Trägerschaft des Regionalverbands befinden sich zurzeit insgesamt 250 Schülerinnen und Schüler sowie rund 10 Lehrkräfte in Quarantäne. In Saarbrücken handelt sich um die Gemeinschaftsschulen Rastbachtal, Dudweiler, Bruchwiese, Klarenthal und am Ludwigspark. Außerdem sind die Gemeinschaftsschulen in Riegelsberg sowie die Völklinger Gemeinschaftsschulen Sonnenhügel und Graf Ludwig betroffen.

 

Gymnasien

Auch an fünf Gymnasien in Saarbrücken befinden sich derzeit Schülerinnen und Schüler in Quarantäne. Betroffen sind das Wirtschaftswissenschaftliche Gymnasium, die Marienschule, das Ludwigsgymnasium, das Otto-Hahn-Gymnasium sowie das Gymnasium am Rotenbühl. Insgesamt sind derzeit über 150 Schülerinnen und Schüler in Quarantäne.

 

Förderschulen

An insgesamt drei Förderschulen im Regionalverband befinden sich fast 50 Schülerinnen und Schüler sowie über 10 Lehrkräfte in Quarantäne. Betroffen sind in Saarbrücken die Schule in den Grasgärten und die Schule Winterbachsroth sowie die Friedrich-Joachim-Stengel Schule in Heusweiler.

 

Berufsbildungsschulen und weitere Bildungseinrichtungen

An mehreren beruflichen Schulen im Regionalverband sind Coronafälle aufgetreten. Insgesamt sind über 180 Schülerinnen und Schüler sowie mehrere Lehrkräfte in Quarantäne. Bei den Berufsbildungszentren handelt es sich um in Saarbrücken um das TGBBZ I, das TGBBZ II, das KBBZ Halberg, das KBBZ Friedrich-List-Schule, das SBBZ. Ebenfalls betroffen sind die Berufsbildungszentren in Sulzbach und Völklingen sowie die SHG Bildung gGmbH.

PM RVSB

Diesen Beitrag teilen