Druckerei AnzeigeDruckerei von der EltzPlatzhalterGlobus AnzeigeGlobus SB-Warenhaus VölklingenGlobus

Über 7.500 Touristen nutzten 2014 Tourist Info im Saarbrücker Schloss

#Regionalverband_Saarbrücken. Der Regionalverband Saarbrücken bleibt eine der am stärksten wachsenden Tourismusregionen im Saarland. Für das vergangene Jahr registrierte das Statistische Landesamt über 611.000 Übernachtungen in den zehn Städten und Gemeinden im Regionalverband. Dies ist ein Zuwachs von 2,2 Prozent gegenüber dem Jahr 2013. Den stärksten prozentualen Zuwachs der Kommunen kann die Stadt Sulzbach aufweisen. Dort hat das Statistische Landesamt mit über 12.000 Übernachtungen eine Steigerung um 7,7 Prozent festgestellt.

2014 über 611.000 Übernachtungen im Regionalverband 


Anzeige:


„Auch wenn mit rund 88 Prozent der Löwenanteil der Übernachtungen auf die Landeshauptstadt entfällt, freue ich mich auch über die Zuwächse im Umland. Und mit dem Ausbau und der verstärkten Investition in Rad- und Wanderwege setzt der Regionalverband Saarbrücken auf die richtigen Themen“, so Regionalverbandsdirektor Peter Gillo. Im Frühjahr 2014 ist beispielsweise der 270 Kilometer lange grenzüberschreitende Rad-Rundweg „Velo visavis“ fertig gestellt worden. In den vergangenen Jahren hat die Zahl der Radtouristen im Regionalverband erheblich zugenommen. Dabei ist ein ausreichendes Angebot an Gastronomie und Übernachtungsmöglichkeiten von großer Bedeutung. „Gerade für den ländlichen Raum ist dies ist eine große Chance zur regionalen Wertschöpfung. Mit unserer Tourismusförderung schaffen wir dafür den notwendigen Rahmen“, so Gillo.

7.500 Touristen aus 50 Ländern suchten Beratung in der Tourist Info im Schloss

Auch die Tourist Information im Saarbrücker Schloss kann einen erneuten Besucheranstieg vermelden: Im vergangenen Jahr haben sich insgesamt 7.521 Touristen dort beraten lassen, davon kamen rund 30 Prozent aus dem Ausland. Die ausländischen Touristen kamen aus 50 verschiedenen Ländern, die meisten aus Frankreich, gefolgt von den Benelux-Ländern. Aber auch Interessierte aus Kuba, Peru, dem Irak, Israel, Indien, Sri Lanka, Vietnam und Australien fanden den Weg ins Saarbrücker Schloss. Peter Gillo: „Die erneut sehr hohen Besucherzahlen in unserer Tourist Info resultieren zu einem großen Teil auch aus den kundenfreundlichen Öffnungszeiten: Denn die Tourist Info im Schloss hat als einzige touristische Information in der Landeshauptstadt auch an Sonn- und Feiertagen geöffnet.“

Banner Städteflüge gif 468x60

Peter Gillo ist zuversichtlich, dass der positive Trend bei den Übernachtungszahlen in diesem Jahr fortgesetzt werden kann. Zum Beispiel durch einen neuen Wohnmobil-Platz für 61 Fahrzeuge auf dem Gelände der Saarland-Therme in Rilchingen-Hanweiler, der im Sommer fertig sein soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.