AllInk AnzeigeALL-INKL.COMPlatzhalterGlobus AnzeigeGlobus SB-Warenhaus VölklingenGlobus

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

90 neue bestätigte Coronafälle – Ein weiterer Todesfall



Werbeanzeige:
Seniorenbetreuung


#Regionalverband. Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldete gestern 90 neue Coronafälle (Stand 24. April, 16 Uhr). Die Anzahl der in den letzten sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner liegt nach internen Berechnungen bei 164,3. Maßgebend für die weiteren Maßnahmen und deren Rücknahme sind nach dem vierten Bevölkerungsschutzgesetz jedoch die Zahlen, die vom Robert-Koch-Institut am Folgetag veröffentlicht werden. Diese können aus unterschiedlichen Gründen leicht von den internen Berechnungen abweichen. Für den heutigen Tag lag die vom RKI ausgewiesene 7-Tage-Inzidenz für den Regionalverband Saarbrücken bei 164,9.

88 Personen konnten als geheilt aus der Quarantäne entlassen werden. Somit sind aktuell 1.154 Menschen im Regionalverband mit dem Coronavirus infiziert. Davon leben 721 in Saarbrücken, 159 in Völklingen, 53 in Riegelsberg, 52 in Heusweiler, 35 in Sulzbach, 31 in Quierschied, 30 in Großrosseln, 28 in Püttlingen, 27 in Friedrichsthal und 18 in Kleinblittersdorf.

Gestern wurde dem Gesundheitsamt des Regionalverbands ein Todesfall gemeldet. Gestern ist ein 57-jähriger Patient gestorben, der zuvor positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Die Anzahl der Todesfälle, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus stehen, liegt bei 458.



Werbeanzeige:


Bei 74 der in den vergangenen Tagen positiv getesteten Personen aus dem Regionalverband wurde eine Mutation festgestellt, darunter eine südafrikanische/brasilianische Variante. Insgesamt wurde auf dem Gebiet des Regionalverbands Saarbrücken bislang 1.660 Mal die britische und 174 Mal die südafrikanische/brasilianische Variante nachgewiesen.

Insgesamt liegen im Regionalverband 13.883 bestätigte Fälle vor, die seit Beginn der Pandemie positiv getestet wurden. Davon entfallen 7.750 auf die Landeshauptstadt und 6.133 auf die neun Städte und Gemeinden im Umland. Als genesen gelten 12.271 Personen.

Kontakt und weitere Informationen



Werbeanzeige:


Das Gesundheitsamt des Regionalverbands hat ein Info-Telefon eingerichtet. Sie erreichen es unter der Nummer 0681 506-5305 montags bis freitags zwischen 8 und 15 Uhr. Weitere Infos unter www.regionalverband.de/corona.

Verteilung der Erkrankungsfälle auf die zehn Städte und Gemeinden:

 

Stadt/Gemeinde Fälle summiert Aktuell Infizierte
Friedrichsthal 302 27
Großrosseln 290 30
Heusweiler 682 52
Kleinblittersdorf 602 18
Püttlingen 685 28
Quierschied 461 31
Riegelsberg 579 53
Saarbrücken 7750 721
Sulzbach 547 35
Völklingen 1985 159
Summe 13883 1154

Keine Saarlandzahlen mehr seit Samstag

„Dennoch werden diese weiterhin erhoben, um das Saarlandmodell bei einer Inzidenz von unter 100 sowie unser Monitoring weiterhin zu begleiten.“

Seit Samstag gilt in ganz Deutschland die bundeseinheitliche Notbremse. Dies hat der Bundestag am 21.04.2021 und der Bundesrat am 22.04.2021 in einer Änderung des Infektionsschutzgesetzes beschlossen.

„Da dieses Gesetz die RKI Zahlen als Richtwert ansieht, haben wir uns dazu entscheiden, die Saarlandzahlen nicht mehr zu veröffentlichen. Dennoch werden diese weiterhin erhoben, um das Saarlandmodell bei einer Inzidenz von unter 100, sowie unser Monitoring weiterhin zu begleiten“, so Gesundheitsministerin Monika Bachmann

Das Robert-Koch-Institut weist die aktuellen Inzidenzzahlen im Internet auf ihrem Dashboard aus.

Allerdings veröffentlicht das Ministerium ab sofort morgens: „Da sich viele unserer Follower gewünscht haben, dass wir die Fallzahlen für das Saarland weiter über unsere Sozialen Medien kommunizieren, haben wir uns dazu entschieden dieser Forderung nachzukommen. Unsere Saarland-Karte werden wir dazu weiterhin jeden Tag, ab sofort allerdings morgens, veröffentlichen.“, heißt es auf dem Facebookauftritt.

PM RVSB/Land/Red.

Diesen Beitrag teilen