Platzhalter Ihre PlatzhalterGlobus AnzeigeGlobus SB-Warenhaus VölklingenGlobus

SV Röchling Völklingen unterliegt Gonsenheim 1:2

Der SV Röchling Völklingen legte los wie die Feuerwehr und überrollt dabei fast seine Gäste aus Gonsenheim. Nach 6 Minuten steht es bereits 1:0 durch Hamza Mourchid.



Werbeanzeige:
Seniorenbetreuung


SV Röchling Völklingen
SV Röchling Völklingen

Auch in den weiteren Spielminuten machte der SVR Druck auf das Gästetor  das 2:0 lag in der Luft. Unkonzentriertheit verhinderte mehr.

Der erste nennenswerte Angriff der Gäste führte dann in der 39. Minute zum 1:1 Ausgleich. Nun verlor die Elf aus Völklingen den Faden.



Werbeanzeige:


In der 2. Halbzeit bot sich ein anderes Bild, Gonsenheim gewann jedes Duell und spielte wie der SVR bis zum Ausgleich. Auf einer SVR-Fanpage wird das folgende Spiel als „Fehlpass-Festival“ treffend bezeichnet. Der 1:2 Führungstreffer der Gäste – wieder durch Aleksander Petretski – in der 64. Minute ist die logische konzequenz.

Die 100 Zuschauer im Völklinger Hermann-Neuberger-Stadion sahen außer einem Freistoß von Sammer Mozain nichts gefährliches mehr vom SVR.

Bei der Pressekoferenz sagte der Gästetrainer Aydin Ay:



Werbeanzeige:


„Aufgrund der 2.Halbzeit geht der Sieg für uns in Ordnung. Man hat gesehen das wir die 3 Punkte mehr brauchten als Völklingen.“

Röchling Coach Werner Weiß:

„Als Team haben wir total vesagt. Ich muss von meinen Spielern erwarten das sie takt.Umstellungen des Gegners selbst erkennen und auf dem Platz lösen. Auf Platz 5 brauchen wir jetzt nicht mehr zu schielen. Wahrscheinlich kann oder will die Mannschaft nicht verstehn was sie erreichen könnte.“

Diesen Beitrag teilen