Stimmen aus dem Gebüsch: Frau flüchtet und alarmiert die Polizei – Völklingen im Wandel
AllInk AnzeigeALL-INKL.COMPlatzhalterGlobus AnzeigeGlobus SB-Warenhaus VölklingenGlobus

Stimmen aus dem Gebüsch: Frau flüchtet und alarmiert die Polizei

#Völklingen-#Wehrden. Am Sonntagabend, 12.04.15 gegen 21:50 Uhr wurde der Polizei in Völklingen ein mysteriöser Sachverhalt im Margarethenweg unter der dortigen Autobahn gemeldet.


Anzeige:


Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Der Hund der Mitteilerin verbellte etwas im dortigen Gebüsch, zu sehen war in Scheine der Taschenlampe eine männliche Person. Diesen hörte sie schreien: „Ruhe“ und kurz darauf eine weibliche Stimme die schrie: „Nein, nein“. Die Hundehalterin bekam es hieraufhin mit der Angst zu tun, lief schnell weg und alarmierte die Polizei. Diese konnte an der Örtlichkeit im Gebüsch ein Ehepaar feststellen, welches nach der Brille der Frau suchte, welche diese beim Hundespaziergang zuvor verloren hatte.

Durch die weitere Nutzung* der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (*in Form von Klicken auf weiteren Inhalt oder den Klick auf "Akzeptieren") Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen