Petra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalterDRK AnzeigeDRK VölklingenDRK

Schüler*innen lernen die französische Sprache bereits in der Grundschule

Bildungs-Staatssekretär Jan Benedyczuk und Völklingens Oberbürgermeisterin Christiane Blatt überzeugten sich von der bilingualen Schularbeit der Grundschule Völklingen-Ludweiler/Lauterbach

Seniorenbetreuung

#Völklingen. Am 17.01.2020 besuchte der Staatssekretär des saarländischen Bildungsministeriums, Jan Benedyczuk, gemeinsam mit der Schulrätin Heike Sattler sowie Völklingens Oberbürgermeisterin Christiane Blatt mit Vertretern des städtischen Fachdienstes Kitas und Grundschulen die bilinguale Grundschule Völklingen-Ludweiler/Lauterbach.

Vor Ort bereiteten die Schülerinnen und Schüler einer bilingualen 2. Klasse zusammen mit ihrer Lehrerin, Claudia Pinto, den Besuchern einen herzlichen Empfang, bei dem die Kinder französische Bewegungslieder sangen und einen Dialog in französischer Sprache zeigten, wie er täglich im Unterricht als Ritual durchgeführt wird.

Oberbürgermeisterin Christiane Blatt, Bildungs-Staatssekretär Jan Benedyczuk, Schulleiterin Stefani Ziegler, Schulrätin Heike Sattler (hintere Reihe, v.ln.r.); Vordere Reihe: Grundschüler einer 2. bilingualen Klasse der Grundschule Ludweiler/Lauterbach Fotonachweis: Stadt Völklingen / Lars Hüsslein
Oberbürgermeisterin Christiane Blatt, Bildungs-Staatssekretär Jan Benedyczuk, Schulleiterin Stefani Ziegler, Schulrätin Heike Sattler (hintere Reihe, v.ln.r.); Vordere Reihe: Grundschüler einer 2. bilingualen Klasse der Grundschule Ludweiler/Lauterbach
Fotonachweis: Stadt Völklingen / Lars Hüsslein

Stefani Ziegler, die Leiterin der Grundschule Völklingen-Ludweiler/Lauterbach, stellte das Konzept der Grundschule mit bilingualem Zug und die zahlreichen Projekte an der Schule vor. Staatssekretär Benedyczuk und Oberbürgermeisterin Blatt zeigten sich von der geleisteten Arbeit begeistert und wollen auch weiterhin die Sprachkompetenz fördern. PM Stadt VKL

Diesen Beitrag teilen