Rechtsanwalt AnzeigeRechtsanwaltkanzlei Sellen V”lklingenPlatzhalterSchiestel AnzeigeRollladen-SchiestelPlatzhalter

Schädel-Tattoos bevorzugt: Spezialaktion im Weltkulturerbe Völklinger Hütte

#Völklingen. Totenköpfe und Schädel sind klassische Motive der Tätowier-Kunst. Aus Anlass der Ausstellung „Schädel – Ikone. Mythos. Kult.“ erweist das Weltkulturerbe Völklinger Hütte dieser Kunst seine Reverenz. Bis zum Ende der Ausstellung im April 2016 gewährt das Weltkulturerbe Völklinger Hütte Besuchern mit Schädel-Tattoos an jedem Donnerstag freien Eintritt.

Die Ausstellung "Schädel - Ikone. Mythos. Kult." im Weltkulturerbe Völklinger Hütte Copyright: Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Iris Maria Maurer
Die Ausstellung „Schädel – Ikone. Mythos. Kult.“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte
Copyright: Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Iris Maria Maurer

Einzige Voraussetzung: Das Tattoo muss an der Kasse des Weltkulturerbes Völklinger Hütte gezeigt werden. Erlaubt sind alle Körperteile außerhalb des Intimbereichs. Außerdem lädt das Weltkulturerbe Völklinger Hütte dazu ein, schöne Schädel-Tattoos auf seiner Facebookseite zu posten. Unter allen Beiträgern verlost das Weltkulturerbe Völklinger Hütte eine Privatführung für maximal 30 Personen.


Anzeige:


Die Ausstellung „Schädel – Ikone. Mythos. Kult.“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte zeigt, wie Köpfe die Menschen durch die Jahrhunderte und in verschiedensten Regionen und Kulturen fasziniert haben und welchen Kult sie um den Schädel betrieben. Sie umfasst 250 spektakuläre Schädel und Köpfe aus allen Kulturkreisen von der Steinzeit und der Zeit des Alten Ägypten bis zur Gegenwart.  „Schädel – Ikone. Mythos. Kult.“ erzählt die Kulturgeschichte des menschlichen Schädels vom Neandertaler bis zu Darth Vader und bietet so eine überraschende und faszinierende Perspektive auf 170.000 Jahre Menschheitsgeschichte, Gegenwart und Zukunft. Das Spektrum reicht bis zur Verwendung des Schädel-Motivs in der heutigen Pop- und Graffiti-Kultur.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.


Quelle: Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung des Weltkulturerbe Völklinger Hütte.

Durch die weitere Nutzung* der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (*in Form von Klicken auf weiteren Inhalt oder den Klick auf "Akzeptieren") Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen