Petra AnzeigePetra WesterkampPlatzhalterDRK AnzeigeDRK VölklingenDRK

Saarstahl unterstützt Völklinger Tafel: Neue Schürzen und T-Shirts

#Völklingen. Auch in diesem Jahr unterstützt die Saarstahl AG die Völklinger Tafel mit einem Betrag von 2.500 Euro. Damit konnten für die 30 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter neue Schürzen und T-Shirts angeschafft werden. 2000 Euro dienen als Grundstock für ein neues Kühlfahrzeug.

Seniorenbetreuung

„Saarstahl ist als global tätiges Unternehmen tief in der Region verwurzelt,“ erklärt Juliane Wernet, Pressereferentin von Saarstahl. „Daher ist es uns sehr wichtig, das Engagement der ehrenamtlichen Helfer der Tafel Völklingen zu unterstützen, damit diese ihre Arbeit erfolgreich fortsetzen können.“

Die Völklinger Tafel versorgt derzeit jeden Monat etwa 1150 Menschen mit geringem Einkommen mit gespendeten Lebensmitteln. 42 Prozent davon sind Kinder. Neben der Unterstützung durch die Tafel versucht der Träger, die Diakonie Saar, den Bedürftigen in Völklingen „nachhaltig zu helfen“ und hält im Haus der Diakonie ein breites Unterstützungsangebot vor, von der Sozial- und Schuldnerberatung bis zur Wohnungslosenhilfe.

Übergabe der Spende von Saarstahl durch Juliane Wernet, Pressereferentin (rechts), an Reiner Daschmann, Koordinator Völklinger Tafel (links), und viele Ehrenamtliche. Foto: Saarstahl AG
Übergabe der Spende von Saarstahl durch Juliane Wernet, Pressereferentin (rechts), an Reiner Daschmann, Koordinator Völklinger Tafel (links), und viele Ehrenamtliche. Foto: Saarstahl AG

Wolfgang Schönberger, Leiter der Fachabteilung Bildung und soziale Teilhabe bei der Diakonie, bedankt sich bei Saarstahl für die großzügige Spende. „Die Nachfrage an die Tafel ist weiterhin konstant hoch. Die Lebensmittelausgabe sei wichtiger Baustein in der Armutsbekämpfung und nur möglich durch die Spendenbereitschaft der Geschäfte und Firmen, sowie das bürgerschaftliche Engagement der vielen ehrenamtlichen Helfern,“ lobt Schönberger. Gleichzeitig sei die Tafel aber auch eine Mahnung, dass Armut in Deutschland kein Randproblem ist.

Die Tafel ist dienstags und freitags ab 15 Uhr zur Ausgabe der Lebensmittel geöffnet. Neuanmeldungen werden dienstags Vormittags von 9.30 bis 12 Uhr angenommen.

Die Völklinger Tafel sucht immer wieder Ehrenamtliche, die Lebensmittel abholen, sortieren oder an die Bedürftigen ausgeben.

PM Saarstahl/Diakonie

Diesen Beitrag teilen