Druckerei Druckerei von der Eltz PlatzhalterAllInk ALL-INKL.COM Platzhalter

Richtig vorsorgen für den Ernstfall

#Völklingen. Am Montag, 17. Oktober, findet im Rahmen des Projektes „Besser leben und arbeiten im Quartier“ um 18 Uhr im Café VALZ, Gatterstraße 13 in Völklingen, ein Informationsabend zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung statt. Anja Wiesen vom Betreuungsverein Saarbrücken und Saar e.V. erklärt, wie persönliche Wünsche für den „Ernstfall“ rechtssicher verankert werden können. Zu der kostenlosen Veranstaltung sind alle interessierten Bewohnerinnen und Bewohner der Nördlichen Innenstadt eingeladen.

Eine Vorsorgevollmacht und eine Patientenverfügung sind in jedem Alter sinnvoll, um bei schwerer Krankheit oder nach einem Unfall so versorgt zu werden, wie man es sich wünscht. Entscheidungen über Finanzen und andere persönliche Angelegenheiten können auf eine Vertrauensperson übertragen werden, falls man sie selbst nicht mehr regeln kann.


Anzeige:


Zur Vorbereitung der Veranstaltung wird um telefonische Anmeldung gebeten unter 06898/ 9 14 76 10.

Das Projekt „Besser leben und arbeiten im Quartier“ möchte durch Hilfen im Quartier die Wohn- und Lebensqualität der Bewohner in der Nördlichen Innenstadt verbessern. Zentrales Ziel ist zudem die berufliche Widereingliederung von langzeitarbeitslosen Menschen im Quartier sowie die Förderung der lokalen Ökonomie. Es wird von der Stadt Völklingen in Kooperation mit dem Diakonischen Werk an der Saar durchgeführt.

Das Projekt wird im Rahmen des Programms BIWAQ (Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier) durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und den Europäischen Sozialfonds gefördert. PM DIAKONISCHES WERK AN DER SAAR gGMBH          

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.